• 1395949653_7bed92b1ebd3f5253101b66a27cdcbc5.jpg
  • 1424897623_31a809c89d0b0e3b62c74a6ed3258b25.jpg
  • 1424898877_76480adad9005c6e82dc8223ce3a592c.jpg
  • 1424898905_1fa3cb963ea275132804dbc8f0250453.jpg
  • 1424898913_d6a7d0ab44508956b670b46cc8377e89.jpg
  • 1424899103_d26a71e81963cc5e4df739976b80fd7a.jpg
oder

Stöbern Sie durch unsere Tier- und Naturreisen in Kolumbien


Erleben Sie die einzigartige Natur- und Tierwelt bei einer unserer Tier- und Naturreisen durch Kolumbien. Wenn Sie nicht fündig werden, erstellen wir auch gerne einen maßgeschneiderten, unverbindlichen Reisevorschlag für Sie. Sprechen Sie uns gerne an.

Ergebnisse 1-1 von 1.
Südamerika - Kolumbien
Kultur, Rundreise, Natur, Wale & Delfine, Naturreisen - Tierbeobachtung, Geführte Rundreise, Kulturelle Sehenswürdigkeiten, Wale & Delfine, Naturreise

Buckelwale, Regenwald & Kaffee-Hochland

Erkunden Sie die wunderbare Natur- und Tierwelt Kolumbien. Nur an wenigen Orten der Welt liegen so viele unterschiedliche und zugleich produktive Ökosysteme so nah beieinander wie an der Pazifikküste...

Reisedauer: 13 Tage
Preis p.P: ab 3099,- €
Privater Reiseleiter

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Kolumbien Reisen

Bogotá sehen, Wale beobachten und den Regenwald erleben

Kolumbien ist gekennzeichnet von der Andenmetropole Bogotá, alten Traditionen, Mangrovengebieten und der Buckelwal-Saison am Pazifik von Juni bis Oktober. Zum Naturzauber vom Geheimtipp Südamerikas zählen Tukane, Brüllaffen, Faultiere und diverse Vogelarten im Utria Nationalpark.

 

Kolumbien: Erleben Sie die Vielfalt Südamerikas

Wenn Sie an Kolumbien denken, haben Sie vielleicht auch direkt den Duft eines frisch aufgebrühten Kaffees in der Nase. Doch das Land im Norden Südamerikas hat weitaus mehr zu bieten als den köstlichen Wachmacher und weitläufige Kaffee-Plantagen: Palmenstrände, den Regenwald, schneebedeckte Andengipfel und eine Artenvielfalt, die beeindruckt – erleben Sie Kolumbiens Naturzauber!

Das Land grenzt im Norden ans Karibische Meer und im Westen an den Pazifik. Auf dem Festland teilen sich gleich mehrere Länder eine Grenze zu Kolumbien. So liegt Panama im Nordwesten, Venezuela im Osten, Brasilien im Südosten, Peru im Süden und Ecuador im Südwesten. Der mittlere Osten des Landes wird von den Anden und deren teilweise aktiven Vulkanen dominiert. Die höchsten Gipfel der Sierra Nevada de Santa Martaragen bis zu 5.700 Meter in den Himmel. Das Flachland im Westen ist größtenteils von schier endlosem Regenwald bedeckt, im nördlichen Flachland dominieren Sumpfgebiete die Landschaft. Sie merken: Alleine die geografischen Gegebenheiten und die entsprechenden vielfältigen Ökosysteme mit ihrer hohen Biodiversität machen Kolumbien zu einem ausgesprochen interessanten Ziel für Ihre nächste Naturreise!

Auf Ihrer Rundreise durch Kolumbien können Sie sich mit den Einheimischen in nahezu allen Regionen auf Englisch unterhalten, ein paar Bröckchen Spanisch schaden allerdings nicht. Nicht umsonst lautet ein altes südamerikanisches Sprichwort: „Wenn du Englisch sprichst, öffnen sich alle Türen. Wenn du Spanisch sprichst, öffnen sich auch die Herzen.“ Ergreifen Sie diese Möglichkeit wann immer sie sich Ihnen bietet, um die Herzlichkeit der Kolumbianer kennen zu lernen. Bezahlt wird in Kolumbien mit dem Kolumbianischen Peso (COP), einen aktuellen Umrechnungskurs finden Sie hier. Ein Euro entspricht etwa 3.700 COP (Stand: Mai 2019).

Die Flagge Kolumbiens setzt sich aus drei horizontalen Streifen zusammen: Der obere gelbe Streifen ist doppelt so breit wie die beiden unteren Streifen (Blau in der Mitte, Rot unten). Eine allgemein gültige Bedeutung der Flagge gibt es nicht, es sind mehrere Erklärungsmuster verbreitet. Die geläufigste Erklärung: Gelb steht für die großen Bodenschätze Kolumbiens, Blau für die beiden Ozeane, die Kolumbien umgeben und Rot für das Blut, welches im Kampf für die Unabhängigkeit vergossen wurde.

 

Das Klima in Kolumbien

Durch seine Nähe zum Äquator herrscht in Kolumbien ein tropisches Klima. Bedingt durch die verschiedenen Höhenlagen des Landes, lassen sich vier Klimaregionen unterscheiden: Im Flachland im Osten und Norden herrscht tropisches Klima mit durchschnittlich über 24 Grad. Im gemäßigten Tropenklima (zwischen 1.000 und 2.000 Meter Höhe) klettert das Thermometer auf 17 bis 30 Grad, in der kalttropischen Zone (2.000 bis 3.000 Meter) herrschen Temperaturen zwischen 12 und 18 Grad, während in den Bergregionen (ab 3.000 Meter Höhe) bei hochalpinem Gletscherklima die Durchschnittstemperatur bei unter 12 Grad liegt – schneebedeckte Gipfel sind hier keine Seltenheit.

In Kolumbien gibt es je zwei Regen- und Trockenzeiten. In den regenstarken Zeiten zwischen April und Juni sowie September bis November fallen in manchen Regionen jährlich bis zu 16.000 Millimeter Niederschlag. Allerdings regnet es auch während der Regenzeit nicht ununterbrochen, sondern regelmäßig und meist nur einmal am Tag. In der Trockenzeit regnet es entsprechend weniger, stellen Sie sich auf Ihrer Kolumbien-Reise aber auf regionale Schwankungen ein.

Klimatabelle von Bogota, Kolumbien:

Monat

Temperatur in °C

Niederschlag in mm

Januar

30

102

Februar

30

98

März

31

122

April

30

185

Mai

30

211

Juni

30

191

Juli

31

165

August

31

179

September

31

190

Oktober

30

255

November

30

226

Dezember

30

143

 

Informationen zu Einreisebestimmungen

Als deutscher Staatsangehöriger benötigen Sie zur Einreise nach Kolumbien folgende Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass bzw. vorläufiger Reisepass
  • Kinder: Reisepass
  • Rück- oder Weiterflugticket

Alle Dokumente müssen sich in einem guten Zustand befinden und mindestens für die Dauer des Aufenthalts gültig sein. Bei der Einreise kann Ihr Rück- oder Weiterflugticket verlangt werden, im Anschluss wird von der Immigrationsbehörde Migración Colombia per Stempel im Reisepass die Dauer Ihres Aufenthaltes festgelegt.

Für einen touristischen Aufenthalt von einer Dauer bis zu 90 Tagen ist kein Visum notwendig. An den Grenzübergangsstellen bzw. auf den internationalen Flughäfen wird von der Immigrationsbehörde „Migración Colombia“ per Stempel im Reisepass die Aufenthaltsdauer festgelegt. Sollten Sie länger als 90 Tage im Land bleiben möchten, ist eine einmalige kostenpflichtige Verlängerung um weitere 90 Tagen möglich, aber nicht garantiert. Wenden Sie sich dazu möglichst früh an eine Migración Colombia, die in allen größeren Städten in Kolumbien vertreten ist. Für weitere Informationen zur Einreise oder medizinische Hinweise wenden Sie sich an das Deutsche Auswärtige Amt.

 

Die Anreise nach Kolumbien

Sie erreichen Kolumbien mit dem Flugzeug von nahezu allen großen deutschen Flughäfen. Der wichtigste und größte Flughafen in Kolumbien liegt in der Hauptstadt Bogotá. Es gibt weitere Flughäfen in Kolumbien, unter anderem in Barranquilla, Cali, Cartagena, Medellín, Santa Marta oder Pereira. Diese werden von Deutschland allerdings nicht direkt angesteuert. Von Frankfurt aus fliegen Sie beispielsweise mit Lufthansa oder Avianca Non-Stop in knapp 12 Stunden nach Bogotá, wo Sie Ihre Kolumbien-Rundreise beginnen können.

 

Die schönsten Reiseziele in Kolumbien

Dank seiner landschaftlichen Vielfalt bietet Kolumbien eine Vielzahl an außergewöhnlichen Reisezielen. Nehmen Sie sich genug Zeit, um möglichst viele Highlights Kolumbiens zu entdecken. Eine Rundreise durch Kolumbien ist die beste Möglichkeit, das Land und seine Wunder zu erkunden.

Naturreservat Río Claro

Zwischen der Hauptstadt Bogotá und Medellín liegt im Nordwesten Kolumbiens das Naturreservat Río Claro. Wie es der Name schon verrät, finden Sie hier kristallklare Flüsse, die sich durch dichten Regenwald und spektakuläre Höhlensysteme schlängeln. Als Abenteurer kommen Sie hier voll auf Ihre Kosten: Auf den Flüssen warten Rafting- und Canyoning-Touren auf Sie, Kajak oder Kanu fahren ist ebenfalls möglich – zu Fuß erforschen Sie auf geführten Trekking-Touren die Natur des dichten Dschungels. Auf einer Rundreise mit Colibri Travel zeigen Ihnen erfahrene Guides die vielfältige Vegetation und die artenreiche Tierwelt des Reservats. Mit den beheimateten Kolibris, Geiern und Reihern ist Río Claro auch ein ausgezeichneter Ort für Vogelliebhaber.

Utría Nationalpark

An der Pazifikküste im Westen des Landes liegt der Utría Nationalpark. Er wurde 1987 gegründet und erstreckt sich auf einer Fläche von rund 55.000 Hektar. Hier sowie weiter südlich von Nuqui haben Sie die außergewöhnliche Möglichkeit, Buckelwale sowie deren Nachkommen beim entspannten Relaxen im Wasser zu bestaunen. Die warmen tropischen Gewässer in Küstennähe bieten den Walen ideale Bedingungen, um ihre Babys auszutragen und zu ernähren. Von Juli bis Oktober kommen die Buckelwale aus der Antarktis hierher. Mangrovenwälder an der Küste sorgen für eine spezielle Stimmung, der direkt anschließende dichte Regenwald beheimaten zahlreiche Säugetiere, Vogel- und Reptilienarten.

Naturschutzgebiet La Cuchilla

Im Naturschutzgebiet La Cuchilla bietet sich Ihnen ein einzigartiges Naturschauspiel: In der Höhle El Esplandor stürzt ein Wasserfall durch ein Loch in der Höhlendecke und ergießt sich in ein natürliches Becken, umrahmt von tropischer Vegetation – ein Anblick, den Sie lange in Erinnerung behalten werden. Mystisch kommt der Wolken- und Nebelwald daher, den Sie auf dem Weg zur Höhle durchqueren. Wolkenformationen hängen hier zwischen den Bäumen und verleihen der Szenerie ein fast unheimliches Bild. Die hohe Luftfeuchtigkeit sorgt für eine unvergleichliche Vielfalt an Pflanzen, Bäumen und Gewächsen.

Nationalpark Tayrona

Wilde und naturbelassene Strände, Palmenwälder und im Hintergrund die hoch aufragenden schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada – willkommen im Nationalpark Tayrona! Das weitläufige Gebiet an der Karibikküste im Norden Kolumbiens gilt als Schmelztiegel der unterschiedlichsten Tierarten Kolumbiens – im Regenwald tummeln sich unzählige Reptilien, Vögel, Säugetiere und Wirbellose. Durchkämmen Sie diese einzigartige Welt auf Wanderpfaden, entdecken Sie verfallene Ruinen, die von alten Indianerstämmen zeugen, oder genießen Sie die Sonne an einer der zahlreichen natürlichen Buchten – Sie haben die Wahl!

 

Flora und Fauna Kolumbiens

Wegen seiner abwechslungsreichen Geographie sowie den unterschiedlichen klimatischen Zonen bietet Kolumbien einen enormen Artenreichtum an Tieren und Pflanzen. Rund zehn Prozent der weltweit bekannten Tiere und Pflanzen sind in Kolumbien beheimatet.

Rund 53 Millionen Hektar der Landfläche sind von natürlichen Wäldern bedeckt, vornehmlich tropische Regen- und Torfwälder. Daneben bestimmen Savannen-, Trocken- und Feuchtgebiete das Landschaftsbild. Im Regenwald finden sich vor allem Mahagonibäume, Guajakbäume und Eichen, dazu gesellen sich Lianen, Bromelien und Farne, Orchideen sorgen für abwechslungsreiche Farbtupfer im immergrünen Wäldermeer. Die Gebirgshänge Kolumbiens sind mit typischem Bergwald bewachsen, der ab etwa 2.500 Metern in den mystischen Wolken- und Nebelwald übergeht. Im eher kargen Bergland dominieren buschige Gräser und kälteverträgliche Rosetten- und Wollkerzengewächse.

In den Regenwäldern Kolumbiens sind zahlreiche Tierarten heimisch: Neben Raubkatzen wie Pumas und Jaguare können Sie vor allem auf Faultiere, Ameisenbären und Gürteltiere treffen. In den Baumkronen leben die unterschiedlichsten Affenarten, wie zum Beispiel Woll-, Brüll- oder Kapuzineraffen. Reptilien wie verschiedene Echsen- oder Schlangenarten, Krokodile, Kaimane und Schildkröten sind in Kolumbien ebenfalls anzutreffen wie tausende Vogelarten – etwa 1.800 bekannte Arten tummeln sich in und über Kolumbien und machen das Land somit zum wahren Ornithologen-Mekka. Doch nicht nur an Land gibt es zahlreiche Arten zu bestaunen, auch unter Wasser hat Kolumbien eine facettenreiche Tierwelt zu bieten: Im Amazonas leben Arapaima und Piranhas, an den Küstenregionen versammeln sich unterschiedliche Meeresbewohner, sogar Buckelwale lassen sich in der Saison zwischen Juli und Oktober erblicken.

Sie merken: Kolumbiens Artenreichtum ist kaum zu fassen und schier endlos. Auf einer Rundreise mit Colibri Travel zeigen wir Ihnen die spektakulärsten und faszinierendsten Orte des Landes und verschaffen Ihnen Erlebnisse, die Sie nie vergessen werden.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen