• 1649756786_0e30204e5f678928c2900f27cd4cf299.jpg
  • 1649756787_65696a18a5adfff86c235faecb92ec79.jpg
  • 1649756787_c99f797cdf8701d91d9054b26b160eeb.jpg
  • 1649756788_29cad4a08f9391865431f48b93b479d3.jpg
  • 1649756788_b6dca344f6cc90046c97cd75f8eb8ada.jpg
oder

Malaysia: Reisen durch tiefe Dschungel, zu Traumstränden und Metropolen

Malaysia, das ist Vielfalt aus einer Mischung aus Metropolen, Dschungel, kolonialen Städten, traumhaften Stränden und einer exotischen Tierwelt. So vielfältig wie das Land selbst, sind auch die Menschen. Sie erleben weiße Traumstrände, kulturelle Vielfalt und eine einmalige Flora und Fauna.

Fragen rund ums Reisen in Malaysia? Hier finden Sie alle wichtigen Malaysia Reiseinfos.

Beste Reisezeit für Malaysia Reisen

 JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Was gibt es in Malaysia zu entdecken?

  • Baby Orang Utan_23_1.jpg

    Borneo

    Das Archipel lockt mit einer unglaublichen Flora und Fauna. In den tiefen Dschungeln können Sie exotische Tiere wie Orang-Utans, Nasenaffen, Borneo Elefanten und Malaienbären beobachten.

  • Cameron Highlands

    Die Teeplantagen der Cameron Highlands sind weltberühmt und sind ein wunderbares Gebiet zum Reisen. Gerade Wanderliebhaber kommen hier auf ihre Kosten.

    Cameron Highlands, M_23_2.jpg
  • Langkawi_23_3.jpg

    Langkawi

    Langkawi lockt mit Traumstränden, die zum Entspannen einladen. Aber auch Dschungel, Affen, Mangrovenwäldern und Wasserfällen sind hier zu finden und werden Sie verzaubern!

  • Kuala Lumpur

    Die Hauptstadt ist das politische, aber auch wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Malaysias. Das Wahrzeichen sind die höchsten Zwillingstürme der Welt: die Petronas Twin Towers.

    Kuala Lumpur_23_4.jpg

Malaysia, das Naturpardies mit Orang-Utans und Traumstränden

Malaysia weist eine unbeschreibliche Vielfalt auf. Es gibt Wandermöglichkeiten, Teeplantagen und mit Kuala Lumpur eine imposante Großstadt. Dennoch ist das Land touristisch nicht überlaufen. In den tiefen Dschungeln erwartet Sie eine beeindruckende Flora und Fauna und an den Küsten traumhafte Strände.

Einige Malaysia Reisevorschläge unserer Experten

orang-utan-auf-borneo
Wo Nasenaffen und Orang Utans wohnen
Preis p.P: ab 1828
Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte
img-1675.jpg
Naturparadies Sabah intensiv
Preis p.P: ab 2571
Reisedauer: 7 Tage / 6 Nächte

Das sagen unsere Kunden

    ?>
  • Stefanie Flouros - Uganda Reise 202...
    Einfach nur fabelhaft!! Das Team, die Reise, Unterkünfte es war alles perfekt und unsere Vorstellungen wurden noch übertroffen!!!
  • ?>
  • Regina - Costa Rica 22 / Vietnam 20
    (...) Die persönliche Beratung per Email oder Telefon ist sehr angenehm und sympathisch. Wir haben 2 Reisen mit IT’S YOUR TRIP geplant und durchgeführt und es hat alles sehr gut funktioniert. Die nächsten Reisen werden wir wieder mit IT’S YOUR TRIP planen.
  • ?>
  • Markus - Mexiko 2022
    (...) Von Anfang bis Ende unserer Reise haben wir uns sicher und und sehr gut aufgehoben gefühlt. Rundherum eine perfekte individuelle Reise.
  • ?>
  • C. Geiger - Tansania 2022
    Haben unsere Flitterwochen über It's your trip gebucht. Waren stets super zufrieden mit der gesamten Betreuung. Vielen, vielen Dank an Frau Smajic und Herrn Ruch für die tolle Betreuung. Der gesamte Urlaub war top organisiert und wir hatten eine unvergessliche Zeit. I...
  • ?>
  • Stefanie F. - Uganda 2021
    Einfach nur fabelhaft!! Das Team, die Reise, Unterkünfte es war alles perfekt und unsere Vorstellungen wurden noch übertroffen!!!
  • ?>
  • Anja H.-G. - Ecuador 2018
    Reiseberatung war kompetent und immer erreichbar. Auf besondere Wünsche wurde besonders eingegangen. Uneingeschränkte Empfehlung!
  • ?>
  • Anne und Wolfgang B. - Indien 2019
    Die gemeinsame Zusammenstellung der Reiseroute entsprach unseren Erwartungen voll. Die gesamte Reise in Indien war ein Genuß. (...) Vielen Dank.
  • ?>
  • Alwin S. - Sri Lanka 2020
    (...) Bereits beim Angebot wurde umgehend auf unsere Ideen eingegangen. Natürlich hatten wir Änderungswünsche, die alle zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt und berücksichtigt wurden. Genauso reibungslos war der Ablauf in Sri Lanka. Der Fahrer (Mo :-) Thank y...
  • ?>
  • Christina D. - Südamerika 2016
    Vielen Dank für eine wunderschöne Südamerkareise bei der wir neben tollen Ländern auch tolle Menschen kennengelernt haben! Danke auch an das supernette und hilfsbereite Team vor Ort und Diego in Peru ganz speziell.
  • ?>
  • Timo L. - Myanmar, Thailand 2015
    Ich habe Myanmar und Thailand bereist und war begeistert. Die Guides haben mir wunderschöne Orte abseits der Gruppen gezeigt, man kam sich fast wie ein VIP vor. Die Organisation war perfekt, die Hotels spitze. Vielen Dank!
  • ?>
  • Cornelia R. - Chilereise 2014
    Eine hervorragend organisierte Reise im Süden Chiles, vom ersten Moment bis zur Abreise wurden wir persönlich betreut und auch auf individuelle Wünsche wurde immer direkt eingegangen. Schöne Hotels gepaart mit perfekter Organisiation. Die Guides hatten ein extrem br...
  • ?>
  • Herbert S. - Perureise 2014
    Als Vielreisender kann ich das durchaus abschätzen – EINE SO PERFEKT ORGANISIERTE TOUR HAB ICH NOCH NIE ERLEBT!! Schwieriges Umfeld, die Führer vor Ort waren erste Klasse, Service weit über Erwartung (bei allen Inlandsflügen waren die Bordkarten in doppelter Ausf...
  • ?>
  • Martin H. - Costa Rica 2013
    Wir sind mit dem Reiseprogramm, den Hotels und der Pünktlichkeit sehr zufrieden (…).Die Reiseroute war sehr interessant, ein guter Querschnitt durch das Land, besonders schön war der Endpunkt an der Pazifikseite.
  • ?>
  • Günther V. - Perureise 2013
    Wir waren außerordentlich zufrieden mit der Reisebetreuung, die Flugbuchungen und Bestätigungen liefen im Hintergrund problemlos (da waren wir –zugegeben- manchmal unnötig etwas ungläubig und hektisch). (…) Der Ablauf war super, die Hotels auch, genau unser Gesc...

Dies sind nur ein paar Stimmen zufriedener Kunden von Colibri Travel und der Dachmarke IT'S YOUR TRIP.

Jetzt Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unsere Reisepostille und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen.
.

Fragen und Antworten zu Reisen nach Malaysia

1. Reisen in Malaysia   

    1.1. Wann ist die beste Reisezeit für Malaysia? 

    1.2. Was sind die schönsten Reiseziele in Malaysia? 

    1.3. Welche Tiere und Pflanzen kann ich auf einer Malaysia Reise sehen? 

    1.4. Mit welchen Ländern kann ich Malaysia gut kombinieren? 

    1.5. Kann ich Malaysia auch mit dem Mietwagen bereisen? 

    1.6. Büchertipps für Malaysia Reisen 

 

2. Anreise und Vorbereitung 
 
    2.1. Wie reise ich am besten an? 

    2.2. Welche Kleidung soll ich für eine Malaysia Reise einpacken? 

 

3. Weitere wichtige Informationen für Ihre Malaysia Reise 

    3.1. Wie viel Trinkgeld sollte ich zahlen? 

    3.2. Welche Sprachen werden in Malaysia gesprochen? 

    3.3. Wie zahle ich vor Ort? 

    3.4. Wie ist der Zeitunterschied zu Mitteleuropa?

 

 

1. Reisen in Malaysia 

 
1.1. Wann ist die beste Reisezeit für Malaysia? 

 
Die Frage nach der idealen Zeit für eine Malaysia Reise kann nicht pauschal beantwortet werden. Sie hängt davon ab, in welche Region die Reise führen soll.  
 
Optimale Reisezeit für den Westen des Landes ist eigentlich das ganze Jahr über, da es dort immer feucht und heiß ist und die Schwankungen bei Temperatur und Luftfeuchtigkeit nur minimal sind. In den Wintermonaten ist es im Westen aber vergleichsweise trocken. Besonders gute Wetterverhältnisse finden Sie auch im November oder März. Im Sommer und vor allem in den Monaten Juni, Juli und August herrschen zwar extreme Temperaturen. Jedoch ist die Zahl der Regentage im Gegensatz zu Frühjahr oder Herbst geringer.  
 
Trocken- und Regenzeiten sind im Osten stärker ausgeprägt, weshalb sich hier als beste Reisezeit März bis Oktober eignen. Auch die Monate Juni bis August sind bei vielen Besuchern der Ostküste beliebt. Während dieser Monate dürfen Sie sich auf gutes Wetter mit vergleichbar wenig Regentagen, aber hohen Temperaturen freuen.  
 
Auf Borneo ist es feuchter als im Westen. Die besten Wetterbedingungen sind hier von März bis etwa Mitte September.  
 

1.2. Was sind die schönsten Reiseziele in Malaysia? 

Egal, ob es in Europa Frühling, Sommer, Herbst oder Winter ist, in Malaysia gibt es immer Orte, die aufregende Stadtrundfahrten, Naturreisen in Nationalparks oder im Regenwald ermöglichen. All dies können Sie mit einem entspannten Aufenthalt an einem der Traumstrände kombinieren. Malaysia besteht aus zwei Teilen, die vom Südchinesischen Meer getrennt sind. Westmalaysia liegt auf der malaiischen Halbinsel und bildet gleichzeitig den südlichsten Punkt des asiatischen Kontinents. Ostmalaysia befindet sich im Norden von Borneo. Und überall dort, gibt es viel zu entdecken - hier nur ein Auszug der schönsten Reiseziele:


Borneo

 

Baby Orang Utan 

Borneo liegt im Zentrum des Malaiischen Archipels und ist zwischen den Staaten Malaysia, Indonesien und Brunei aufgeteilt. Um die Insel herum befindet sich die Malaiische Halbinsel. Im Westen liegt Sumatra, im Süden sind Java und die Kleinen Sundainseln, im Osten befindet sich Sulawesi und im Nordosten beginnen die Philippinen. Auf Borneo können Sie den tropischen Regenwald erleben, an einsamen Stränden spazieren, abgeschiedene Gegenden und Landschaften besuchen und sich von der atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt inspirieren lassen.  
 

Kuala Lumpur 

 

Kuala Lumpur 

Die Hauptstadt Kuala Lumpur zeigt sich modern, kontrastreich und quirlig. Eine Superlative bilden die Petronas Twin Towers, die mit 451,9 Metern Höhe die höchsten Zwillingstürme der Welt sind. Die Skybridge verbindet beide Türme und gilt als höchste, zweistöckige Brücke der ganzen Welt. Von hier haben Sie einen traumhaften Blick auf die Skyline der Hauptstadt. Kuala Lumpur zeichnet sich durch extreme Gegensätze aus. 1857 bildete Chinatown das Herz der heutigen Metropole. Hier finden Sie verfallene Gebäude, Handwerker bei ihrer Arbeit und die Quirligkeit des Marktes. Nebenan befindet sich das Geschäftszentrum Bukit Bintan, das über klimatisierte Einkaufszentren aus Stahl und Glas, Restaurants und Fitnesscenter verfügt. In der ganzen Stadt Kuala Lumpur gibt es viele Moscheen, Kirchen, Tempel und Pagoden, die das Miteinander der verschiedenen Religionen symbolisieren. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Nationaldenkmal Tugu Negara und der Königspalast Istana Negara. 
 

Cameron Highlands

 

Cameron Highlands, Malaysia 
Die Cameron Highlands befinden sich auf der malaysischen Halbinsel. Das Areal liegt etwa 1.500 Meter hoch und einzelne Berge erreichen sogar eine Höhe von bis zu 1.800 Metern. Der Name stammt von William Cameron, der die Gegend als Landvermesser im Auftrag der britischen Regierung 1885 erkundete. Sie erwartet hier eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten und ein ungetrübten Genuss der Natur. Die Titiwangsa-Berge verlaufen von Nord nach Süd durch die malaysische Halbinsel und die Cameron Highlands bilden innerhalb dieser Gebirgskette den größten Außenposten Malaysias. Die Gegend entwickelte sich zu einem Hauptsiedlungsgebiet von Teebauern aus Indien und Gemüsebauern aus China.  
 

Penang und Georgetown  

 

Penang 

Penang wird durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden. In Georgetown befinden sich die am besten erhaltene und größte Ansammlung kolonialer Bauwerke Südostasiens. Georgetown wurde daher von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Das Stadtbild prägen nicht nur koloniale Villen, das Rathaus, die Stadthalle, sondern auch Relikte anderer kultureller oder religiöser Einflüsse. Hierzu zählen das Fort Cornwallis, die Siedlungen von Pfahlbauten einheimischer Fischer, sowie Tempel, Moscheen und Kirchen. Georgetown geht auf die Briten zurück und wurde 1786 zu einem Handelsstützpunkt ausgebaut. Namensgeber war der damals amtierende britische König. Der Hafen wurde zum Anlaufpunkt für Kaufleute aus aller Welt. Menschen aus Europa, Asien und dem mittleren Osten zogen auf die Insel Penang und hinterließen ihre Spuren in der Altstadt. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der Clock Tower, die St. George´s Church und viele andere Bauwerke.  
 

Langkawi

 

Strand in Langkawi 

Reisen nach Langkawi führen zu traumhaften Stränden und einer atemberaubenden Natur mit Dschungel, Affen, Mangrovenwäldern und Wasserfällen. Das Langkawi-Archipel besteht aus insgesamt 99 Inseln, jedoch findet sich eine Infrastruktur nur auf Langkawi selbst. Die Insel ist zollfreie Zone, was einen günstigen Einkauf verschiedener Waren ermöglicht. Langkawi ist etwa 30 Kilometer vom Festland entfernt und befindet sich im Nordosten von Malaysia in der Straße von Malakka. Sie umfasst eine Größe von 320 Quadratkilometern und ihr höchster Berg, der Gunung Raya, ist 890 Meter hoch. Die im Südosten gelegene Inselhauptstadt heißt Kuha und die beliebtesten Strände wie der Pentei Tengah und der Pentei Cenang befinden sich im Süden der Insel.  
 

Taman Negara Nationalpark 

 

Taman Negara 

Der im Westen Malaysias gelegene Taman Negara Nationalpark zählt zu den ältesten Waldgebieten der Erde. Malaysia Reisen in den Park bieten Ihnen eine wilde Vegetation und weitere Attraktionen. Waren Sie noch nie in einem Dschungel, dann werden sie ihn hier erleben. Zahlreiche Wanderwege sind perfekt ausgeschildert und auf einigen Strecken befinden sich Holzstege, die die Natur in stark frequentierten Bereichen schützt. Sie können nicht nur wandern, sondern Boot fahren, Höhlen besichtigen und Sport wie zum Beispiel Rafting nachgehen. Auf dem Canopy Walk, gelangen Sie über verschiedene Hängebrücken hoch in die Baumwipfel, von wo aus Sie atemberaubende Blicke in den Dschungel erleben.  

 

Die vielen unterschiedlichen Kultureinflüsse

Auf der Handelsroute von China und Indien landeten vor Jahrhunderten Händler und Seeleute an den Küsten des Landes. Später kamen Kolonialherren, wie die Portugiesen, Niederländer und Briten. Einwanderer aus Indien und China brachten ebenfalls ihre Traditionen und Kulturen mit. Das Ergebnis war ein multikulturelles Land, das gleichzeitig über eine enorme landschaftliche Vielfalt verfügt.

 

1.3. Welche Tiere und Pflanzen kann ich auf einer Malaysia Reise sehen? 

 

Orang Utan mit Baby 
Kaum ein anderes Land auf der Erde ist reicher an Tieren und Pflanzen aller Art wie Malaysia. Beide Landesteile bestehen zu mehr als der Hälfte aus immergrünem Regenwald. Durch das feuchtwarme tropische Klima und die ganzjährigen ergiebigen Niederschläge, wird Malaysia zu einem Paradies für seltene Tier- und Pflanzenarten. Im Land selbst soll es über 50.000 verschiedene Pflanzen- und Baumarten geben, von denen viele der Ernährung der Tiere dienen. Über 600 Vogelarten, 450 Amphibien- und Reptilienarten, eine große Zahl von Insekten sowie mehr als 900 Schmetterlingsarten leben in den Regenwäldern. Mehr als 250 verschiedene Säugetierarten, zu denen auch die vom Aussterben bedrohten Orang-Utans gehören, bilden einen Teil der Tierwelt. Und so können Sie auf Ihrer Malaysia Reise u.a. Elefanten, Nashörner, verschiedene Raubkatzen und Tiger beobachten. Auch unter Wasser haben unzählige Meerespflanzen und -tiere einen perfekten Lebensraum. Nationalpflanze ist der Hibiskus. Die Karambole wird als Pflanzenkultur angebaut und exportiert. Die bekanntesten Blütenpflanzen sind der Pagodenbaum, der Flammenbaum sowie der Korallenstrauch.  
 

1.4. Mit welchen Ländern kann ich Malaysia gut kombinieren? 
 

Malaysia Reisen lassen sich gut mit anderen Ländern kombinieren. Optimal sind Ziele in Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam, die per Bus bzw. privatem Transfers auf dem Landweg oder mit dem Flieger erreichbar sind. Möglich ist auch eine Kombination mit Thailands Nachbarnation Myanmar. Allerdings sind hier die Grenzen für Besucher aus Europa nicht geöffnet, sodass die Einreise mit dem Flugzeug erfolgen muss. Eine weitere Route beginnt in Thailand und führt über Malaysia nach Singapur. Wer Ostmalaysia besucht, kann von dort das Sultanat Brunei mit seiner Hauptstadt Bandari Seri Begawan besuchen.  
 

1.5. Kann ich Malaysia auch mit dem Mietwagen bereisen? 
 

Malaysias Straßennetz verfügt nicht immer über eine gute Beschilderung und ist teilweise schlecht ausgebaut. Es empfiehlt sich daher, nicht mit einem Mietwagen auf eigene Faust das Land zu erkunden, sondern lieber Touren mit einem Fahrer durchzuführen. Guides, die über eine gute Ortskenntnis verfügen, sind in Malaysia relativ günstig.  
 

1.6. Büchertipps für Malaysia Reisen  
 

Gute Reiseführer für Malaysia Reisen sind:  
 
- DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Malaysia, Singapur, Brunei 
- MARCO POLO Reiseführer Malaysia  
- Stefan Loose Reiseführer Malaysia, Brunei und Singapore  

 

2. Anreise und Vorbereitung 

 
2.1. Wie reise ich am besten an? 

 
Malaysia wird mehrmals pro Woche von verschiedenen Fluggesellschaften angeflogen. Weiterhin gibt es Grenzübergänge zu Thailand. Die Grenze nach Singapur ist nur für Geschäftsreisende und Pendler offen. Die beliebtesten Fluggesellschaften, die Malaysia von Deutschland anfliegen, sind Lufthansa, Eurowings sowie Ryanair. Weitere Airlines sind die Malaysian Airlines, die Air Asia, die Malindo Air oder Firefly. Aus Deutschland erfolgt die Anreise über den Flughafen Kuala Lumpur oder Penang. Daneben gibt es ein umfangreiches Inlandsflugnetz, das viele Städte miteinander verbindet.  
 

2.2. Welche Kleidung soll ich für eine Malaysia Reise einpacken? 
 

Da in Malaysia tropisches Klima herrscht, sollten Sie auf jeden Fall leichte Kleidung sowie ein Mückenschutzmittel mitnehmen. Denken Sie an eine Regenjacke, einen Regenschirm und etwas, das Ihr Gepäck vor dem Regen schützt. Achten Sie auf gute Schuhe für Wanderungen, eine Kopfbedeckung und eine Sonnencreme. Da die Bevölkerung überwiegend muslimisch geprägt ist, sollten bei Frauen Beine und Schultern bedeckt sein. Beim Besuch von Moscheen sollten Sie ein Kopftuch dabei haben. Dieses kann aber vor Ort ausgeliehen werden.  
 

3. Weitere wichtige Informationen für Ihre Malaysia Reise  

 
3.1. Wie viel Trinkgeld sollte ich zahlen? 

 
Ein Trinkgeld wird traditionell nicht gegeben. Allerdings können in Hotels oder Restaurants zehn Prozent Service Charge und fünf Prozent Steuern aufgeschlagen werden. Bei einer Taxifahrt kann aufgerundet werden.  

Achten Sie darauf, dass das Fotografieren von Menschen respektvoll sein soll. Menschen sollten daher nur mit ihrer Zustimmung fotografiert werden. 


 
3.2. Welche Sprachen werden in Malaysia gesprochen? 

 
In Malaysia wird Malaiisch gesprochen. Jedoch wachsen viele Bewohner mehrsprachig auf, sodass oft auch Englisch gesprochen wird. 

 

3.3. Wie zahle ich vor Ort? 

 

Die Landeswährung ist der Ringgit (RM). Bargeld ist an fast allen Geldautomaten erhältlich. Euroscheine können in Banken oder Wechselstuben getauscht werden. 

 

3.4. Wie ist der Zeitunterschied zu Mitteleuropa? 

 

Der Zeitunterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) beträgt +6 h und zur Winterzeit +7 h.