• 1634314119_0708a24e59fd1c2386dfc3be7bc8b7bc.jpg
  • 1634314119_088cb5aab1431224278e7438ec8a6b09.jpg
  • 1634314120_6c14864bb81de4d678ca0e5e1ff56568.jpg
  • 1634314123_c3fa9344dad789b5052212dd635c0e56.jpg
  • 1634314124_ca221a44056f572d25739fa430a7e371.jpg
oder

Stöbern Sie durch unsere Tier- und Naturreisen in Suriname


Erleben Sie die einzigartige Natur- und Tierwelt bei einer unserer Tier- und Naturreisen durch Suriname. Wenn Sie nicht fündig werden, erstellen wir auch gerne einen maßgeschneiderten, unverbindlichen Reisevorschlag für Sie. Sprechen Sie uns gerne an.

Ergebnisse 1-2 von 2.
Südamerika - Suriname

Diese Reise vermittelt Ihnen einen einzigartigen Eindruck der Vielfältigkeit Surinames. Bereits in den ersten Tagen der Reise werden Sie die Kultur, Geschichte und Natur dieses Landes kennenlernen....

Reisedauer: 13 Tage
Preis p.P: ab 1711,- €
Gruppenexkursionen

 

Südamerika - Suriname

Suriname unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Ländern Südamerikas. Diese abwechslungsreiche Reise wird Ihnen alle Aspekte Surinames bieten, mit einerperfekten Balance aus Abenteuer,...

Reisedauer: 15 Tage
Preis p.P: ab 2034,- €
Gruppenexkursionen

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Suriname Reisen

Suriname der Naturgeheimtipp in Südamerika lockt immer mehr Reisende und für diese gibt es viel zu entdecken. Das Land, welches im Nordosten von Südamerika liegt, begeistert durch seine Ursprünglichkeit. Auf seiner kleinen Fläche dominiert mit 80 % der immergrüne Regenwald mit seinen zahlreichen natürlichen Schätzen. Wer zu diesem Reiseziel aufbricht, der lernt herrliche Naturparks und Reservate kennen. Außerdem kann eine faszinierende Kultur kennengelernt werden, die dank der starken Völkerdurchmischung besonders vielfältig ist. Da die englische Sprache weit verbreitet ist, findet sich der Reisende schnell zurecht.

 

Die Pracht der terra incognita entdecken

Zweifelsohne ist Suriname ein Land, von dem einige noch nicht einmal wissen, dass es existiert. Gerade darin liegt die Schönheit des kleinen Staates, der vor einer wildromantischen Ursprünglichkeit nur so strotzt. Seine Hauptstadt ist Paramaribo und befindet sich in unmittelbarer Nähe zum mächtigen, tiefblauen Atlantik. Sofort wird beim Betrachten der Stadt mit ihren knapp 250.000 Einwohnern deutlich, warum die Landessprache Niederländisch ist. Das Land wurde einst von der Kolonialmacht Niederlande eingenommen, wodurch in der Hauptstadt zahlreiche malerische Holzgebäude stehen. Sie kreieren gemeinsam mit der indianischen Handwerkskunst und den lokalen Rohstoffen ein eindrucksvolles Welterbe der UNESCO. Ergänzt wird die historische Innenstadt durch prachtvolle Sakralbauten diverser Religionsgemeinschaften. Moschen stehen neben Hindutempeln und katholischen Kathedralen. Im Nordosten der Stadt befindet sich mit Nieuw Amsterdam ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Die Festung ist während des 18. Jahrhunderts errichtet worden und ein interessantes Freilichtmuseum.

 

Die Faszination einer nahezu unberührten Natur

Obgleich die Historie und die Kultur des Landes faszinierend sind, übertrifft nichts die Natur Surinames. Unser besonderer Suriname Reisetipp ist ein Ausflug in das Galibi-Naturreservat bringt Urlauber im Rahmen der Individualreise in ein Schutzgebiet für die selten gewordene Meeresschildkröte. Im Süden von Paramaribo versteckt sich mit dem Naturpark Brownsberg ein weiterer natürlicher Schatz. In diesem hügeligen Regenwald verstecken sich zahlreiche Tierarten, die bisher in keinem Buch auftauchen. Über Wanderwege geht es zu imposanten Wasserfällen, deren Rauschen bereits vom Weiten zu vernehmen ist. Ebenfalls empfehlenswert sind Einbaumfahrten auf dem Fluss Tapanahony. Mit ein bisschen Glück können am Ufer schlafende Krokodile entdeckt werden, während kunterbunte, exotische Vögel über den angrenzenden Dschungel kreisen. Mit dem Central Suriname Nature Reserve hat das Land seit 2000 ein Weltnaturerbe der UNESCO. Das Naturreservat ist geprägt von Bergen und Tälern, über die sich ein dichter Regenwald hinwegzieht. Auf der Welt gibt es kaum einen anderen Tropenwald, der weniger vom Menschen beeinflusst worden ist. Ein Großteil ist noch nicht erforscht, weshalb zahlreiche Tierarten dort ihren Lebensraum gefunden haben. Dazu gehören über 400 Vogelarten, acht Affenarten, Jaguare, Riesenottern, Tapire, Faultiere und Riesengürteltiere. In eine fast menschenleere Savanne entführt das Naturschutzgebiet Sipaliwini, welches in der Nähe zur Grenze zu Brasilien liegt. Bei den Touren durch das Land sollte sich auf einen guten Reiseveranstalter verlassen werden, da vielerorts die Infrastruktur nicht hinreichend ausgebaut ist.