• 1599502798_1503fa00f867645d15b0c586024af3ea.jpg
  • 1599502801_b51d76778fe086fc6462990971727a80.jpg
  • 1599502806_26293a5951ae31a3d5316bba41cc4eb4.jpg
  • 1599502808_65b97756af4be37e66d9f6c1ffefceda.jpg
  • 1599502810_1d45ebee90fa2b9c416571c19ee1a23b.jpg
  • 1599502818_21279b0ff854fca42189cd1aeb378770.jpg
oder

Gehen Sie auf Expeditionsreise nach Spitzbergen und erleben Sie Eisbären, Walrosse und mehr

Wir zeigen Ihnen bei unseren Reisen nach Spitzbergen die einzigartige Naturwelt. Ob Expeditionskreuzfahrt oder Individualreise in Spitzbergen, wir beraten Sie gerne

Ergebnisse 1-4 von 4.
Antarktis & Arktis & Europa - Arktis, Spitzbergen

hre Expeditionsreise führt Sie in die größte Wildnis Europas – nach Spitzbergen. Das Archipel ist bekannt für seine einzigartige Flora und Fauna.

Reisedauer: 8 Tage
Preis p.P: ab 4499,- €
Gruppenreise

 

Europa & Antarktis & Arktis - Norwegen, Arktis, Spitzbergen

An Bord der MS SEA SPIRIT haben Sie genug Zeit, um die Höhepunkte des Archipels an der West- und Nordküste zu erkunden.

Reisedauer: 8 Tage
Preis p.P: ab 5395,- €
Gruppenreise

 

Antarktis & Arktis & Europa - Arktis, Spitzbergen

Lassen Sie sich von der faszinierenden Arktis verzaubern. Ein unvergessliches Erlebnis wartet auf dieser Expeditionskreuzfahrt auf Sie.

Reisedauer: 11 Tage
Preis p.P: ab 5799,- €
Gruppenreise

 

Antarktis & Arktis & Europa - Arktis, Spitzbergen

Auf engem Raum erleben Sie arktische Abenteuer: bewegende Tierbegegnungen, grandiose Landschaften und Eis in seiner faszinierenden Vielfalt.

Reisedauer: 12 Tage
Preis p.P: ab 7270,- €
Gruppenreise

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Spitzbergen Reisen

Expeditions-Kreuzfahrten durchs Reich der Eisbären

Auf Spitzbergen leben genauso viele Eisbären wie Einwohner. Reisen in die Arktis sind Expeditionen zu Walross, Ringelrobbe und dem größten Landraubtier der Welt. Bei Zodiac-Ausflügen erleben Sie Gletscher, Fauna und Flora der Tundra Spitzbergens – an den kleinen Fjorden werden Sie sich kaum satt sehen können.

 

Spitzbergen: Reisen in die Heimat der Eisbären

Die zu Norwegen gehörende Inselgruppe Spitzbergen, in der Landessprache Norwegisch „Svalbard“ genannt, liegt nördlich des Festlandes im Nordatlantik und Arktischen Ozean – so weit im Norden, dass es im Sommer zum Naturschauspiel der Mitternachtssonne kommt: Die Sonne geht inmitten der arktischen Wildnis von Spitzbergen zwischen dem 20. April und 26. August nicht unter. Reisende, die dieses Phänomen miterleben wollen, sollten sich den entsprechenden Zeitraum für ihren Spitzbergen-Urlaub vormerken.

Reisen nach Spitzbergen sorgen mit der eisigen Schönheit von Gletschern, Fjorden und weiten Eislandschaften für einen unvergleichlichen Urlaub in der Ruhe der kaum bewohnten Inselgruppe: im Winter Packeis, im Sommer grüne Inseln. Die zerklüftete Küstenlandschaft des Archipels fasziniert Forscher wie Reisende bei Wind und Wetter.

Die Natur der erst seit 1900 besiedelten Inseln kann per Zodiac oder zu Fuß bei Landgängen erkundet werden. Gerade im Sommer gehören diese Exkursionen rund um den Spitzbergen-Archipel zu den bewegendsten Erlebnissen der arktischen Extremlandschaft. Bei solchen Ausflügen können Urlauber auf Reisen nach Spitzbergen mit Glück nicht nur Walrosse, sondern auch Wale, Robben und die Brutplätze heimischer Vogelarten betrachten.

Sie unternehmen auf Reisen in die arktische Tundra Spitzbergens einzigartige Ausflüge in die Natur, auf denen Sie faszinierende Einblicke in die dortige Flora und Fauna erhalten. Denn Spitzbergen ist nicht nur ein Stützpunkt der Arktisforschung, sondern auch ein arktisches Naturparadies ohnegleichen. Gletscher und Eisberge sind außerdem die Heimat des Eisbären.

Einen Jetlag werden Sie auf einer Reise nach Spitzbergen nicht erleben, denn der Archipel befindet sich in der Zeitzone UTC+1, in den Monaten März bis Oktober UTC+2. Falls Sie während Ihres Urlaubs einen inländischen Anruf tätigen müssen, vergessen Sie nicht, die Vorwahl +47 einzutippen. Da die Inselgruppe zu Norwegen gehört, ist die Amtssprache Norwegisch, auf Ihren Reisen zahlen Sie in Norwegischen Kronen (1 Norwegische Krone = 100 Øre). Auf Spitzbergen wird Ihnen sicher auch die norwegische Flagge begegnen: Sie zeigt ein blau-weißes Kreuz auf rotem Hintergrund.

Zur Vorbereitung auf Ihren Spitzbergen-Urlaub empfehlen wir Ihnen folgende Bücher und DVDs:

  • Pål Hermansen: Svalbard/Spitzbergen Guide
  • Alfred Diebold: Kreuzfahrten Nordmeer und Arktis
  • Rolf Stange: Spitzbergen Fotobuch – kalte Schönheit
  • BR-Fernweh: Spitzbergen (DVD)

 

Das Klima auf Spitzbergen

Auf Spitzbergen erwartet Sie arktisches Klima mit entsprechendem Wetter. Es regnet zwar das ganze Jahr über regelmäßig, aber nur in geringen Niederschlagsmengen. Die Temperaturen schwanken zwischen +3°C im Juni und September und ca. +6 °C im Juli, daher sind die Küsten den Sommer über eisfrei. Im Winter reicht das Packeis bis an die südlichste Spitze des Archipels.

Die extrem nördliche Lage der Inselgruppe beeinflusst nicht nur das herrschende Wetter: Sie können sich auf Ihren Spitzbergen-Reisen im Sommer außerdem auf Helligkeit einstellen, denn die Sonne schafft es in dieser Zeit nichtunter zu gehen. Vom 20. April bis 26. August ist es stetig hell.

Die beste Zeit für Reisen nach Spitzbergen ist also abhängig von Ihren persönlichen Erwartungen. Für Fotografen empfehlen sich die Monate August und September, da hier das Licht der tiefstehenden Sonne besonders schöne Bilder ermöglicht. Tierfreunde, die Eisbären beobachten möchten, sollten schon im Juni nach Spitzbergen reisen. Dann verlassen die Jungtiere ihre Geburtshöhlen und ihre Mütter führen sie erstmals aufs Eis, um für sie zu jagen.

Klimatabelle von Spitzbergen, Longyearbyen:

Monat

Temperatur in °C

Niederschlag in mm

Januar

-14

16

Februar

-14,5

20

März

-13,3

21

April

-10,6

12

Mai

-3,5

9

Juni

2,6

11

Juli

6,2

16

August

5,1

28

September

1

26

Oktober

-4,9

17

November

-8,7

19

Dezember

-12,2

18

 

Informationen zu Einreisebestimmungen

Für Ihre Reise nach Spitzbergen benötigen Sie nach den norwegischen Einreisebestimmungen als deutscher Staatsangehöriger eines der folgenden Dokumente:

  • Reisepass oder Personalausweis, mindestens sechs Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig
  • vorläufiger Reisepass oder vorläufiger Personalausweis
  • für Kinder: Kinderreisepass oder Kinderausweis nach altem Muster

Deutsche Staatsangehörige können sich bis zu drei Monate ohne Visum in Norwegen aufhalten, also auch auf Spitzbergen. Bei einem längeren Urlaub muss eine Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden.

Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amts

 

Die Anreise nach Spitzbergen

Nach Spitzbergen reisen Sie von Deutschland aus beispielsweise mit SAS Airlines. Über Oslo fliegen Sie weiter nach Lonyearbyen, dem größten Ort auf Spitzbergen – die Reisezeit beträgt ca. 15 Stunden. Nach einer Nacht im Hotel starten Sie direkt in Ihr Spitzbergen-Abenteuer. Flugzeitenbedingt kann eine Zwischenübernachtung in Oslo notwendig sein.

MS Ortelius auf Erkundungstour durch die Gletscherlandschaften von Spitzbergen.

 

Die schönsten Reiseziele auf Spitzbergen

Während Spitzbergen-Reisen erleben Sie nicht nur arktisches Wetter, sondern vor allem die wunderschöne Natur des Archipels.

 

Andøya

Die Insel ist einer der nördlichsten Punkte des Archipels und besonders beliebt für Tundra-Wanderungen. Es erwarten Sie 263 km² zusammenhängendes Moorgebiet und eine faszinierende Landschaft. Bekannt ist die Insel bei Reisenden auch für die Polarlichter – hier gibt es eine eigene Forschungsstation für das Naturphänomen. Lassen auch Sie sich bei Ihren Spitzbergen-Reisen von dem Schauspiel verzaubern!

Krossfjorden

Dieser Teil des Svalbart-Archipels ist der nördlichste permanent besiedelte Punkt der Erde. Die Stadt Ny Alesund ist für Reisende immer einen Ausflug wert: In der einstigen Bergbausiedlung können Sie beispielsweise die nördlichste Eisenbahnstrecke anschauen. Die Insel selbst wurde 1610 vom englischen Forscher Jonas Poole entdeckt. Naturinteressierte Spitzbergen-Reisende haben auf Krossfjorden die Möglichkeit, Dreizehenmöwen, Dickschnabellummen und Robben zu beobachten. Auch die Chance, einen Polarfuchs zu entdecken, stehen hier besonders gut.

Hinlopenstraße

Die Hinlopenstraße trennt Spitzbergen auf der Karte von der Insel Nordostland. Hier gibt es ein großes Vorkommen an Bart- und Ringelrobben – und mit etwas Glück Eisbären. Eindrucksvoll ist der Vogelfelsen Alkefjellet, auf dem tausende Dickschnabellummen siedeln. Auch Rentiere, Walrosse, Elfenbeinmöwen und Kurzschnabelgänse können an der Hinlopenstraße gesichtet werden. Seien Sie bereit für tolle Fotos von beindruckenden Naturschauspielen für Ihr Fotoalbum.

Hornesund

Der Hornesund ist ein Fjord an der Südseite von Spitzbergen. Hier wird eindrücklich deutlich, wieso die einstigen Entdecker das Land „Spitzbergen“ nannten. Vom Berg Bautaen wälzen sich atemberaubende Gletscher herab, die das typische Spitzbergenbild prägen. Halten Sie die Augen nach Robben und Eisbären offen und Ihre Kamera bereit.

 

Flora und Fauna auf Spitzbergen

Es gibt 130 verschiedene Blütenpflanzen, die in der Tundralandschaft des Archipels gedeihen, beispielsweise Fingerkraut, Weiße Silberwurz und Wollgras. Zwergbirke und Polarweide wachsen hier aufgrund der speziellen Lebensbedingungen nur in kriechender Form und nicht in die Höhe. Prägend für das märchenhafte Landschaftsbild sind vor allem Moose.

Die Heimat der Eisbären beherbergt alle für das Klima typischen Tierarten. So tummeln sich neben den weißen Landraubtieren auch Rentiere, Polarfüchse und natürlich Robben, Hauptnahrungsquelle der Eisbären, im arktischen Klima der Spitzbergen-Inseln.

Die Landschaft Spitzbergens besteht hauptsächlich aus Tundra, wobei die Küstenregionen selbst im Sommer höchstens sechs Wochen schneefrei sind. Zu den für Spitzbergen typischen Vogelarten gehören unter anderem Krabbentaucher, Dreizehenmöwen, Dickschnabellummen und Trottellummen.

Lassen Sie sich von Colibri Travel entführen in das Reich der Eisbären und reisen Sie in den hohen Norden Europas – Spitzbergens Bewohner erwarten Sie.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen