• 1598426880_1b93d67c83c4ba0380cbdd89ab6839c4.jpg
  • 1598426913_3a6a65b3e87cbd126c75d2fd72edde09.jpg
  • 1598426938_8ebd21202090e626a00ff61c5e13aa70.jpg
  • 1598426944_8b1dc048efe76660b81983bc13183482.JPG
  • 1598427204_8231a7924c69886ca454df5ec54b80b5.jpg
oder

Einzigartige Auswahl an Kanada Naturreisen


Wir zeigen Ihnen bei unseren Kanada Naturreisen, die einzigartige Flora und Fauna Kanadas. Ob in Kleingruppe oder Privatreise, mit Colibri Travel erleben Sie die Tier- und Naturwelt hautnah. Zusätzlich zu den hier aufgeführten Reisen sind wir spezialisiert auf die Erstellung von maßgeschneiderten Reisevorschlägen. Teilen Sie uns gerne Ihre Wünsche für Ihre Reise nach Kanada vor und wir erstellen gerne einen unverbindlichen und maßgeschneiderten Reisevorschlag für Sie.

Ergebnisse 1-2 von 2.
Nordamerika - Kanada

Im Arktischen Sommer tummeln sich die bis zu 6 m langen Wale in kleinen Schulen im Mündungsbereich des Flusses. Bei dieser Reise werden Sie einige entdecken!

Reisedauer: 7 Tage
Preis p.P: ab 4350,- €
Gruppenreise

 

Nordamerika - Kanada

Dem "König der Arktis" auf der Spur. Eisbärenbeobachtung ist eines der beeindruckenden Naturerlebnisse überhaupt.

Reisedauer: 6 Tage
Preis p.P: ab 5184,- €
Gruppenreise

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Kanada Reisen

Wale beobachten in Quebec Belugas & Eisbären in der Hudson-Bay

Kanada ist bekannt fürs Whale Watching. Meeresbiologen erforschen mit Zodiac-Booten die Bartenwale am St. Lawrence Strom und Sie begleiten die Forscher. In der kanadischen Provinz Manitoba, am Churchill River, ist es sogar möglich Belugas vom Kajak aus zu beobachten. In der Tundra leben Eisbären und Polarfüchse.

 

Kanada-Reisen: Eisbären, Belugas und Karibus in der Wildnis erleben

Die unendlichen Weiten Kanadas zu entdecken, ist der Traum vieler Naturliebhaber und Tierfans. Kein Wunder, denn das flächenmäßig zweitgrößte Land der Erde – es hat nahezu die Ausmaße Europas – hat in puncto Flora und Fauna einiges zu bieten. In Nordamerika gelegen ist die einzige Landesgrenze die zu den Vereinigten Staaten im Nordosten und Süden Kanadas. Grönland befindet sich an der engsten Stelle des Kennedy-Kanals jedoch in Sichtweite – lediglich 30 km beträgt die Entfernung dort zwischen beiden Ländern. Die schier unendlich wirkenden Landschaften Kanadas bieten genug Raum für 37 Nationalparks, welche die unnachahmliche Natur des Landes für nachkommende Generationen schützen sollen. Davon profitieren natürlich auch Kanada-Reisende im Aktiv-Urlaub durch Tundra- und Bergregionen, Polarwüsten und Urwald.

Gemessen an den riesigen Ausmaßen des Landes hat Kanada mit knapp 36 Millionen eine recht geringe Einwohnerzahl. Als besonders dünn besiedelt gilt Nunavut, das nördlichste Territorium können Sie gemeinsam mit Colibri Travel erkunden. Gerade wegen seiner unberührten Wildnis an der Packeisgrenze, der riesigen Gletscher und seiner zerklüfteten Fjorde ist dieses Gebiet besonders beeindruckend. Nunavut hat ca. 31.000 Einwohner und ist fünfmal so groß wie Deutschland – willkommen in schier endloser Weite.

Die Höflichkeit der Kanadier ist weltweit bekannt – das mag an ihrer fortdauernden Verbundenheit zu Großbritannien liegen. Kanada ist eine konstitutionelle Monarchie und bis heute der Königin von England unterstellt. Eine der beiden Amtssprachen ist daher Englisch, die andere Französisch. Kanada ist offiziell zweisprachig – daher finden sich dort Verkehrsschilder, Hinweise und Formulare in Englisch und Französisch. Je nachdem in welcher Region sich Kanada-Reisende aufhalten, sind einige Französischkenntnisse also durchaus von Vorteil. Bezahlt wird mit dem Kanadischen Dollar (CAD), wobei ein Dollar in 100 Cents unterteilt ist.

Die Nationalflagge Kanadas gibt erste Hinweise auf die Naturverbundenheit der Kanadier – ein rotes Ahornblatt auf weißem Grund gesäumt von zwei roten Rändern symbolisiert die kanadische Flora.

Wer sich schon vor seiner Kanada-Reise auf das Traumziel einstimmen möchte, dem seien folgende Buch-Tipps ans Herz gelegt:

  • Lonely Planet Reiseführer Kanada
  • MARCO POLO Reiseführer Kanada
  • Helga und Arnold Walter: Nationalparkroute Kanada
  • DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Kanada, Der Osten

 

Das Klima in Kanada

Durch die großen Ausmaße des Landes finden Aktiv-Urlauber auf ihrer Reise durch Kanada unterschiedliche Klimazonen vor. Von eisigem Klima nördlich des Polarkreises bis zu gemäßigten Zonen mit durchaus heißen Sommern hält Kanada für jeden Wetter-Geschmack das Passende bereit. Im überwiegenden Teil des Landes sind die Winter lang und kalt, die Sommer hingegen recht kurz und heiß. Die Ostküste – durch den Einfluss des Atlantiks – bietet im Winter ein eher milderes Klima, dafür sind die Sommer durch den Labradorstrom etwas kühler. Dank der unterschiedlichen Klimazonen ist Kanada ganzjährig als Reiseziel zu empfehlen. Die beliebteste Reisezeit ist zwar der Sommer, Oktober und November sind allerdings die ideale Eisbärenzeit.

Monat

Temperatur in °C

Niederschlag in mm

Januar

24,9

129

Februar

25,3

134

März

25,5

191

April

25,4

169

Mai

25,4

187

Juni

24,7

142

Juli

23,9

150

August

24,1

185

September

24,5

200

Oktober

24,6

231

November

24,6

215

Dezember

24,8

162

 

Informationen zu Einreisebestimmungen

Für eine Reise nach Kanada benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger eines der folgenden Dokumente:

  • gültiger Reisepass oder vorläufiger Reisepass, der möglichst noch 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein sollte
  • Für Kinder: gültiger Kinderreisepass mit Passfoto

Für europäische Reisende mit touristischem oder geschäftlichem Aufenthalt bis zu sechs Monaten ist kein Visum nötig. Mit Wirkung vom 01.08.2015 wurde in Kanada das eTA-Verfahren (Electronic Travel Authorization) eingeführt. Deutsche Staatsangehörige, die von der Visapflicht für Kanada befreit sind, müssen spätestens ab dem 15.03.2016 im Vorfeld zwingend eine elektronische Einreisegenehmigung einholen, um auf dem Luftweg nach Kanada einreisen zu können. Für Einreisen auf dem Landweg ist dies nicht erforderlich. Die Beantragung für Flugreisen ist nur online über www.cic.gc.ca/english/visit/eta.asp vorgesehen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zu Einreisebestimmungen und medizinischen Hinweisen sowie auf der Seite des Auswärtigen Amts.

 

Die Anreise nach Kanada

Von Deutschland aus erreicht man Kanada am besten mit dem Flugzeug. Viele Fluggesellschaften wie Lufthansa, Air Canada, Air Berlin und Condor bieten Direktflüge nach Toronto oder Montreal. Nach rund acht Stunden Flugzeit gelangen Natururlauber von dort leicht per Inlandsflug nach Winnipeg oder Sept-Isles. In den hohen Norden nach Nunavut gelangen Sie von Ottawa aus über Iqaluit, der Hauptstadt von Nunavut nach Pond Inlet an der Küste von Baffin Island. Hier kann Ihre Tier- und Naturreise in Kanada beginnen!

 

Reiseziele in Kanada

Kanada hat zahlreiche Nationalparks zu bieten, deren Geschichte teilweise bis zu 100 Jahre in die Vergangenheit reicht. Die zehn Provinzen und drei Territorien des Landes zeigen die unterschiedlichen Vorzüge Kanadas, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Für Outdoor-Enthusiasten und Fans von Tierbeobachtungen haben wir einige Highlights zusammengestellt.

Manitoba

Die Provinz Manitoba bietet alles, was das Herz des Erlebnis-Urlaubers höher schlagen lässt. Als fünftgrößte Provinz des Landes hält sie eine geographische Bandbreite bereit, an der Natur-Reisende ihre wahre Freude haben. Im Norden Manitobas finden sich eine abwechslungsreiche Landschaft aus felsigen Landstrichen, ursprünglichen Wäldern, unzähligen Seen und Flüssen und die atemberaubende kanadische Tundra. Hier erwartet Sie die „Welthauptstadt der Eisbären“, die Stadt Churchill. Nirgendwo sonst kann der König des Eises so nah erlebt werden. Auf seiner Route gen Norden passiert der Ursus maritimus die Stadtund wartet darauf, dass die Hudson Bay zufriert und damit die Robbenjagd beginnen kann. So haben Tierfans auf einer Manitoba-Reise die einzigartige Möglichkeit, das imposante Tier aus nächster Nähe zu bewundern. Auch zu Wasser hat die Provinz in den Sommermonaten Unvergessliches zu bieten: In der Hudson Bay können Sie Belugas beobachten, die sich dort in großer Zahl tummeln – ein weiteres Highlight der kanadischen Fauna. Tierbeobachtungen sind hier auf einem Level möglich, von dem man anderorts nur träumen kann – Kanada-Reisende haben sogar die Möglichkeit, die freundlichen und geselligen Weißwalen per Kajak zu beobachten.

Québec

Zwischen der Hudson Bay und den USA gelegen ist Québec die flächenmäßig zweitgrößte Provinz Kanadas. Der hohe Norden des Landes beherbergt neben dem Herrscher der Arktis, dem Eisbären, auch Moschusochsen und Karibus. Berühmt ist der französischsprachige Teil des Landes aber für seine Wasserbewohner. Am St. Lawrence-Strom befinden sich die Walforschungsstationen, die dem geheimnisvollen Leben der riesigen Meeressäuger auf den Grund gehen. Kanada-Reisende kommen hier bei Zodiac-Ausfahrten in den Genuss einer fast 100-prozentigen Sichtungswahrscheinlichkeit verschiedener Bartenwale. Ganze Familienverbände lassen sich so aus nächster Nähe beobachten, fotografieren und studieren. Mit etwas Glück können Sie die schweren Tiere auch bei Sprüngen aus dem Wasser erleben und ihren faszinierenden Gesängen lauschen. Auch für Vogelbeobachtungen ist Québec ein lohnenswertes Ausflugsziel. Hier verbringen ansehnliche Gesellen wie Papageientaucher, Basstölpel, Lummen, Alke und Seeschwalben ihre Sommermonate.

Nunavut

Aus der Sprache der Inuit übersetzt bedeutet Nunavut „Unser Heimatland“. Die größte Provinz Kanadas ist nicht nur Heimat der indigenen Volksgruppe, hier leben auch die sagenumwobenen Narwale. Im äußersten Norden des Landes, circa 700 Kilometer oberhalb des Polarkreises, verläuft die Eiskante der Baffin-Inseln. Dort haben die „Einhörner der Meere“ ihr Zuhause – und dorthin führt Sie Ihre Arktis-Safari mit Colibri Travel. Im Frühsommer herrscht ein Nahrungsangebot an Plankton, Krill und Fisch im Überfluss. Und in dessen Gefolge kommen die großen Arktis-Bewohner in die Buchten und Fjorde Nunavuts. Hier gibt es neben Narwalen auch Robben und Eisbären.

 

Kanadas Flora und Fauna

Die schier unendlichen Weiten Kanadas bestehen zu 70 Prozent aus unberührter Natur mit beeindruckenden Tundra- und Bergregionen, ursprünglichen Wäldern und arktischen Gewässern. Die bewaldeten Areale Kanadas allein machen etwa 20 Prozent aller weltweiten Wildnisgebiete aus. Die große landschaftliche Vielfalt macht das Land zu einem wahren Mekka für Natur- und Wanderfreunde. Von großen Mischwaldgebieten, in denen Buchen, Birken, Kiefern und Hemlocktannen gedeihen über Laubwälder mit Hickorybäumen, Ulmen, Kastanien und Walnussbäumen bis hin zu Zitterpappel und Gelbkiefer in den Hochebenen des Landes, zeigt sich die Flora von ihrer vielfältigen Seite. Ob in der von Moosen und Gräsern bewachsenen Tundra, den kargen Eiswüsten des Nordens oder den dichten, unberührten Wäldern – hier kommen Abenteuer-Urlauber auf ihre Kosten.

Nicht nur die Landschaft Kanadas ist abwechslungsreich – auch die Tierwelt des nordamerikanischen Staates ist eine Reise wert. In den arktischen Gewässern rund um die kanadische Küste leben je nach Jahreszeit Buckel-, Zwerg-, Schwert-, Grau- und Weißwale. Optimale Voraussetzung also für einen Whale-Watching-Urlaub. Die Polarwüsten im Norden haben mit ihren lebensfeindlichen Bedingungen besondere Überlebenskünstler hervorgebracht. Widerstandfähige Tierarten wie Eisbär, Polarfuchs und Polarwolf haben die schneebedeckten Regionen Kanadas zu ihrem Refugium gemacht und bieten Abenteurern, Tierliebhabern und Naturfreunden einzigartige Einblicke in ihren Lebensraum. Die Tundra bietet Präriehasen, Wieseln und Lemmingen ein zu Hause während Elche, Karibus und mehrere Bärenarten wie Grizzly-, Braun- und Schwarzbär die Wälder bevölkern.

Auf Naturreisen mit Colibri Travel entdecken Sie die Natur Kanadas abseits ausgetretener Pfade. Erleben Sie mit uns imposante Tiere und beeindruckende Landschaften für einen unvergesslichen Individual-Urlaub!

 

Stöbern Sie durch unsere Auswahl an Kanada Naturreisen und wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung,

Ihr Team von Colibri Travel


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen