• 1470824122_7d7537c0ba0b04f91767a1bad5c2c52e.jpg
  • 1470900997_0b0ed4858a5b533d98e830e17322974a.jpg
  • 1470901003_64d8b28a0a50258b88d62d83d049c266.jpg
  • 1470901252_c21a092350e60c15646d5fb0e2aae9cf.jpg
  • 1470905768_35c44715c986d502783b4d409d1272ea.jpg
oder

Stöbern Sie durch unsere Tier- und Naturreisen in Ruanda


Erleben Sie die einzigartige Natur- und Tierwelt bei einer unserer Tier- und Naturreisen durch Ruanda. Wenn Sie nicht fündig werden, erstellen wir auch gerne einen maßgeschneiderten, unverbindlichen Reisevorschlag für Sie. Sprechen Sie uns gerne an.

Ergebnisse 1-2 von 2.
Afrika - Ruanda, Uganda
Rundreise, Natur, Wildnisreisen, Tierreisen, Naturreisen - Wandern, Tierbeobachtung, Geführte Rundreise, Wildnisreisen, Tierreisen, Naturreise

Berggorillas & Schimpansen

Die Spannung steigt. Zunächst sind nur Bewegungen zu sehen, dann wird tiefes Gebrüll hörbar und plötzlich die Begegnung mit den Berggorillas

Reisedauer: 10 Tage
Preis p.P: ab 2999,- €
Privater Reiseleiter

 

Afrika - Ruanda
Rundreise, Natur, Wildnisreisen, Tierreisen, Naturreisen - Tierbeobachtung, Geführte Rundreise, Safari, Wildnisreisen, Tierreisen, Naturreise

Die letzten Berggorillas

Entdecken Sie die letzten Berggorillas in Ihrer freien Wildbahn und erkunden Sie den Kivusee, den Nyungwe Wald und die trockene Senke im Südosten Ruandas, in der sich der Akagera Nationalpark befindet.

Reisedauer: 11 Tage
Preis p.P: ab 3899,- €
Privater Reiseleiter

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Ruanda Reisen

Safari-Reise mit Schimpansen- und Gorilla-Tracking

Auf Ruanda-Reisen erwarten Sie Wanderungen zu den letzten Berggorillas. Zu den besonderen Highlights zählen die Primaten im Volcanoes Nationalpark. Schließen Sie Ihren Ruanda-Urlaub nach unvergesslichen Safaris mit einem Badeurlaub auf Sansibar ab.

 

Ruanda-Reisen: Atemberaubende Landschaft, Kultur und Artenvielfalt

Auf Reisen durch Ruanda entdecken Sie das Land der tausend Hügel: Neblige Regenwälder im Hochland sind die Rückzugsstätten der letzten freilebenden Berggorillas. Begeben Sie sich auf Safari durch Ruanda und erleben Sie die seltenen Silberrücken hautnah. Aber nicht nur Gorillas, sondern auch die beeindruckende Kultur und bewegende Geschichte des Landes werden Sie auf Reisen durch Ruanda in ihren Bann ziehen. Lassen Sie sich im Herzen Afrikas von der Schönheit des Landes und der Freundlichkeit der Menschen verzaubern!

Ruanda lässt sich in drei Großlandschaften einteilen – die östliche Senke mit ihren Baum-Gras-Savannen, das zentrale Hochplateau und die Kongo-Nil-Wasserscheide. Bei Reisen durch Ruanda kommen wahre Hochgefühle auf: Das Hochland liegt im Durchschnitt ca. 1.500 m über dem Meeresspiegel. Der mit 4.507 m Höhe höchste Berg nennt sich Karisimbi und liegt im Volcanoes Nationalpark. Dank unterschiedlichster Landschaften sehen Sie während Ihres Ruanda-Urlaubs eine Artenvielfalt wie in kaum einem anderen Land. Der nahrhafte Boden bietet nicht nur Lebensraum für viele Tiere, sondern wird auch landwirtschaftlich intensiv genutzt.

Die drei vorhandenen Großlandschaften werden auch auf der Flagge Ruandas repräsentiert: Ein blauer, ein gelber und ein grüner Querstreifen stehen für Wasser, Savanne und Regenwälder. Eine Sonne in der oberen rechten Ecke rundet das Design der ruandischen Fahne ab.

Wenn Sie durch Ruanda reisen, haben Sie kaum einen Jetlag zu befürchten: Das Land liegt in der Zeitzone UTC+2 – zu unserer Sommerzeit gibt es daher keine Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Ruanda, zur Winterzeit lediglich eine Stunde. Amtssprache in Ruanda ist die Bantusprache Kinyarwanda. Sie können sich jedoch während Ihres Urlaubs bequem in Englisch oder Französisch verständigen – denn auch diese zwei Sprachen zählen hier zu den offiziellen Sprachen. Nicht nur im Sprachgut zeigt sich die europäische Kolonialgeschichte: Bezahlt wird hier mit dem Ruanda-Franc, der sich in 100 Centimes unterteilt.

Bankautomaten und Wechselstuben finden Sie bei Ihrem Ruanda-Urlaub vor allem in den größeren Städten. Daher ist es sinnvoll, zumindest einen Teil des Geldes, das Sie auf Ihren Reisen benötigen werden, schon zu Hause bei der Bank zu bestellen, um dann in Ruanda ganz entspannt von Park zu Park reisen zu können.

Um sich bestens auf Ihr Abenteuer in Ruanda vorzubereiten, empfehlen wir Ihnen folgende Bücher und DVDs:

  • Alex Tannen: Ruanda – im Schatten der Gorillas
  • Christoph Lübbert: Reise-Know-How Uganda, Ruanda – Reiseführer für individuelles Entdecken
  • Tim Lewis: Das Land der zweiten Chance
  • BR-Fernweh: Uganda und Äthiopien (DVD)
  • Terry George: Hotel Ruanda (DVD)

 

Das Klima in Ruanda

Bei Reisen nach Ruanda finden Urlauber trotz der Nähe zum Äquator ein mild-feuchtes Klima vor: Die Temperaturen variieren übers Jahr kaum, sind jedoch natürlich abhängig von der Höhenlage. Die Höchsttemperaturen schwanken bei Ihrem Ruanda-Urlaub zwischen angenehmen 25 °C bis 27 °C. In der Nacht kann es bis auf 14 °C abkühlen. Das Klima wird in Ruanda geprägt von den beiden ostafrikanischen Regenzeiten – von September bis Dezember (umuhindo) und von Februar bis Juni (itumba) bringen ergiebige Regengüsse die Savanne zum Blühen und die Nil-Kongo-Wasserscheide zum Tosen. In den Monaten zwischen März und Mai fallen in Ruanda ca. 40 % der jährlichen Niederschläge. Die schönsten Monate für Ruanda-Reisen sind Dezember und Januar sowie Juni bis September.

Klimatabelle aus Ensenada, Ruanda:

Monat

Temperatur in °C

Niederschlag in mm

Januar

26,4

65

Februar

26,5

106

März

26,3

101

April

25,2

180

Mai

24,8

97

Juni

25,5

24

Juli

26,0

8

August

27,2

38

September

27,6

81

Oktober

26,4

106

November

25,8

131

Dezember

25,7

108

 

Informationen zu Einreisebestimmungen

Für Ihre Reise nach Ruanda benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger folgende Dokumente:

  • Reisepass oder vorläufiger Reisepass, mindestens sechs Monate über den Reisezeitraum hinaus gültig
  • für Kinder: Kinderreisepass oder Kinderausweis nach altem Muster

Vor Ihrem Urlaub müssen Sie kein Visum beantragen: Sie bekommen bei der Einreise am Flughafen ein 30-Tage-Visum für Ruanda ausgestellt. Für eine Mehrfacheinreise (beispielsweise bei Rundreisen durch mehrere ostafrikanische Länder) empfiehlt sich ein East African Visa für die Länder Kenia, Ruanda und Uganda. Auch dieses Visum wird Ihnen direkt am Flughafen ausgestellt.

Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen finden Sie auf den Seiten des Auswärtigen Amts.

 

Die Anreise nach Ruanda

Reisen Sie nach Ruanda, empfehlen sich Direktflüge von den europäischen Flughäfen Brüssel, Amsterdam oder Istanbul nach Kigali – in etwa 11 Stunden erreichen Sie so Ihren Urlaubsort. Flüge von deutschen Flughäfen landen in Addis Abeba, Doha oder Nairobi zwischen – von dort aus gelangen Sie nach Ruanda. Bei diesem Reiseweg sollten Sie eine Reisezeit von ca. 14 Stunden einplanen.

Einmal in Kigali angekommen, kann Ihr Afrika-Abenteuer dann endlich beginnen: Freuen Sie sich auf tierreiche Safaris, wilde Wälder und malerische Wasserfälle!

 

Die schönsten Nationalparks in Ruanda

Das Land bietet eine atemberaubende Artenvielfalt, die Sie auf Reisen durch Ruanda vor allem in den zahlreichen Nationalparks entdecken können:

Volcanoes Nationalpark

Im Nordwesten Ruandas, an der Grenze zu Uganda gelegen, befindet sich der Volcanoes Nationalpark: Hier liegen fünf der acht beeindruckenden Virunga-Vulkane (Visoke, Gahinga, Karisimbi, Muhabura und Sabinyo). Auf 13.000 Hektar leben hier einige der letzten Berggorillas zurückgezogen in den Berglandschaften. Beim Gorilla-Tracking während Ihres Ruanda-Urlaubs können Sie mit den Silberrücken beinahe auf Tuchfühlung gehen: Lassen Sie sich von den geschützten Primaten in ihrer natürlichen Umgebung verzaubern und genießen Sie unvergessliche Erlebnisse!

Nyungwe Forest Nationalpark

Der Nyungwe Forest Nationalpark erstreckt sich auf einer Fläche von 970 km² im Westen Ruandas von Norden nach Süden. Er liegt auf dem ostafrikanischen Rift Valley und bildet die Wasserscheide der Flüsse Nil und Kongo. Entdecken Sie hier auf Ihren Reisen durch Ruanda eine der Quellen des längsten Flusses der Erde: Der Rukarara-Nyabarongo gilt als einer der Quellflüsse des Nils. Im Nyungwe Forest Nationalpark erwarten Sie Höhen- und Nebelwälder, in denen sich die Wolken verhängen und bizarr-schöne Landschaftsbilder zaubern.

Gishwati Forest Nationalpark

Im Nordwesten von Ruanda gelegen, nicht weit vom Kivu-See entfernt, finden Sie den Gishwati Forest Nationalpark. Hier sind vier verschiedene Primaten-Arten beheimatet: Schimpansen, Goldmeerkatzen, Diademmeerkatzen und die östliche Vollbartmeerkatze. Sogar schwarze und weiße Mantelaffen sollen hier leben. In den Wäldern des Gishwati Forest Nationalpark kommen Ruanda-Reisende voll auf Ihre Kosten!

Akagera Nationalpark

Die offene Baumsavanne auf vielgliedrigem Hügelland des Akagera Nationalparks befindet sich im Osten von Ruanda an der Grenze zu Tansania. Sie wird an einigen Stellen von einer Fluss- und Seenlandschaft durchzogen, deren Ufer von zahlreichen Galeriewäldern geziert werden: Auf den 900 km² Fläche des Parks tummeln sich Zebras, Impalas, Löwen, Nilpferde, Krokodile und auch Leoparden. Wagen Sie sich während Ihres Ruanda-Urlaubs hier im Akagera Nationalpark auf Safari, um ein wahres Abenteuer bei der Wildtiersichtung zu erleben. Viele tolle Fotos für zu Hause sind Ihnen dabei so gut wie sicher!

Flora und Fauna in Ruanda

Selten bekommen Reisende einen solchen Artenreichtum zu sehen wie bei einem Urlaub in Ruanda: Schimpansen, Goldmeerkatzen, Baumlöwen und 650 verschiedene Vogelarten leben in den Regenwäldern Ruandas, viele endemische Tier- und Pflanzenarten sind hier beheimatet. Besonders beeindruckend sind für Ruanda-Urlauber natürlich die Berggorillas: Hoch in den Wäldern finden sich die letzten Rückzugsgebiete der beeindruckenden Riesen.

Wenn Sie durch die Savannen Ruandas reisen, wo die Schirmakazie das typisch afrikanische Landschaftsbild prägt, können Sie neben Büffeln auch Impalas, Giraffen, Elefanten und Nilpferde sichten.

Lassen Sie sich vom Land im Herzen Afrikas faszinieren und genießen Sie unvergessliche Momente zwischen Regenwäldern, Savannen und malerischen Seen!


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen