• 1477463166_d44b580d20cdab23c71832bc5ebff1a0.jpg
  • 1477463353_8df6ef3e229fb100171db3a845487ca3.jpg
  • 1477463580_e5f8791f493bae7f23d95408a67d3306.jpg
  • 1477463602_395607f4ab951dbcdcee8dc409b5a12f.JPG
  • 1477465183_2c10118288b22b8238c5b80c9f493085.jpg
  • 1477465243_19943de299ddcb04e05bbb6526110202.JPG
  • 1477466046_6c0b17c53fe252a89c6fa65c029116b0.JPG
  • 1477471332_c28d07758f0c36f04d8a34d44bb9432f.jpg
  • 1477471379_68702eaec1fc8ea3468b42be93290a89.JPG
oder

Natur pur und vibrierende Metropolen in Brasilien erleben

Auf einer Brasilien Rundreise sammeln Sie Natureindrücke im Amazonas-Regenwald, besuchen die gigantischen Iguazú-Wasserfälle und sehen Kaimane in der Feuchtsavanne, aber Brasilien bietet auch vibrierende Metropolen wie Rio de Janeiro oder Kolonialstädte wie Salvador de Bahia. Amazonas Reisen in kleinen Gruppen oder privat lassen sich so perfekt ergänzen durch eine Badeverlängerung oder einen Stadtbesuch. Brasilien bietet Regionen, die so facettenreich sind, wie kaum ein anderes Land vom Amazonasdschungel bis zum Pantanal, von Sandstränden bis zu den majestätischen Iguazu Wasserfällen - lassen Sie sich verzaubern von unseren Reisen in Brasilien.

Fragen rund ums Reisen in Brasilien? Hier finden Sie alle wichtigen Brasilien Reiseinfos.

Beste Reisezeit für Reisen nach Brasilien

 JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez

Was gibt es in Brasilien zu entdecken?

  • Sonnenaufgang im Ama_5_1.jpg

    Amazonas Regenwald

    Tauchen Sie ein in die unberührte Welt des Amazonasregenwaldes mit all seinen Geheimnissen und seiner facettenreichen Flora und Fauna.

  • Rio de Janeiro

    Lebensfreude pur erwartet Sie in Rio de Janeiro mit seinen weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Corcovado mit der Christus Statue, dem Zucherhut und der Copacabana.

    Corcvado in Rio_5_2.jpg
  • Jaguar im Pantanal_5_3.jpg

    Pantanal

    Ein einzigartiges Naturerlebnis erwartet Sie im Pantanal, einem Schwemmgebiet. Mit etwas Glück können Sie hier sogar Jaguare sichten.

  • Iguazu Wasserfälle

    Die Wasserfälle gelten als Naturwunder. Bis zu 82 Meter stürzen sich die Wassermassen auf einer Breite von rund 2,7 Kilometern in die Tiefe.

    Iguazu Wasserfälle _5_4.jpg

Brasilien Reisen: Amazonas-Regenwald, das Pantanal und mehr einzigartige Naturerlebnisse

Auf einer Brasilien Rundreise erleben Sie die Schönheit des Pantanals hautnah: Sumpflandschaften mit zahlreichen Tierarten warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Auf Boots-Safari beobachten Sie Kaimane am Flussufer und am „Meeting of the waters“ das faszinierende Farbenspiel der Flüsse Rio Negro und Rio Solimoes. Spüren Sie die Macht des Wassers an den tosenden Iguazú-Wasserfällen und lassen Sie sich auf Ihrer Amazonas-Reise im Regenwald von Wollaffen, Ameisenbären und Ottern verzaubern – mit etwas Glück bekommen Sie hier in Brasilien sogar einen Puma vor die Linse!

Einige Brasilien Reisevorschläge unserer Experten

zuckerhut-in-rio
Höhepunkte Brasiliens - Kleingruppenreise
Preis p.P: ab 1731
Reisedauer: 13 Tage / 12 Nächte
affe-in-brasilien
Naturparadies Brasilien
Preis p.P: ab 2539
Reisedauer: 15 Tage / 14 Nächte
boot-durch-den-dschungel
Survival Tour Amazonas
Preis p.P: ab 1347
Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte
andreaszmuda013
Amazonas Entdeckerreise
Preis p.P: ab 3400
Reisedauer: 22 Tage / 21 Nächte
vogelpark-iguazu---zig-koch.jpg
Zu Aras, Raubkatzen & Kaimanen
Preis p.P: ab 1844
Reisedauer: 12 Tage / 11 Nächte

Das sagen unsere Kunden

    ?>
  • Stefanie Flouros - Uganda Reise 202...
    Einfach nur fabelhaft!! Das Team, die Reise, Unterkünfte es war alles perfekt und unsere Vorstellungen wurden noch übertroffen!!!
  • ?>
  • Regina - Costa Rica 22 / Vietnam 20
    (...) Die persönliche Beratung per Email oder Telefon ist sehr angenehm und sympathisch. Wir haben 2 Reisen mit IT’S YOUR TRIP geplant und durchgeführt und es hat alles sehr gut funktioniert. Die nächsten Reisen werden wir wieder mit IT’S YOUR TRIP planen.
  • ?>
  • Markus - Mexiko 2022
    (...) Von Anfang bis Ende unserer Reise haben wir uns sicher und und sehr gut aufgehoben gefühlt. Rundherum eine perfekte individuelle Reise.
  • ?>
  • C. Geiger - Tansania 2022
    Haben unsere Flitterwochen über It's your trip gebucht. Waren stets super zufrieden mit der gesamten Betreuung. Vielen, vielen Dank an Frau Smajic und Herrn Ruch für die tolle Betreuung. Der gesamte Urlaub war top organisiert und wir hatten eine unvergessliche Zeit. I...
  • ?>
  • Stefanie F. - Uganda 2021
    Einfach nur fabelhaft!! Das Team, die Reise, Unterkünfte es war alles perfekt und unsere Vorstellungen wurden noch übertroffen!!!
  • ?>
  • Anja H.-G. - Ecuador 2018
    Reiseberatung war kompetent und immer erreichbar. Auf besondere Wünsche wurde besonders eingegangen. Uneingeschränkte Empfehlung!
  • ?>
  • Anne und Wolfgang B. - Indien 2019
    Die gemeinsame Zusammenstellung der Reiseroute entsprach unseren Erwartungen voll. Die gesamte Reise in Indien war ein Genuß. (...) Vielen Dank.
  • ?>
  • Alwin S. - Sri Lanka 2020
    (...) Bereits beim Angebot wurde umgehend auf unsere Ideen eingegangen. Natürlich hatten wir Änderungswünsche, die alle zu unserer vollsten Zufriedenheit umgesetzt und berücksichtigt wurden. Genauso reibungslos war der Ablauf in Sri Lanka. Der Fahrer (Mo :-) Thank y...
  • ?>
  • Christina D. - Südamerika 2016
    Vielen Dank für eine wunderschöne Südamerkareise bei der wir neben tollen Ländern auch tolle Menschen kennengelernt haben! Danke auch an das supernette und hilfsbereite Team vor Ort und Diego in Peru ganz speziell.
  • ?>
  • Timo L. - Myanmar, Thailand 2015
    Ich habe Myanmar und Thailand bereist und war begeistert. Die Guides haben mir wunderschöne Orte abseits der Gruppen gezeigt, man kam sich fast wie ein VIP vor. Die Organisation war perfekt, die Hotels spitze. Vielen Dank!
  • ?>
  • Cornelia R. - Chilereise 2014
    Eine hervorragend organisierte Reise im Süden Chiles, vom ersten Moment bis zur Abreise wurden wir persönlich betreut und auch auf individuelle Wünsche wurde immer direkt eingegangen. Schöne Hotels gepaart mit perfekter Organisiation. Die Guides hatten ein extrem br...
  • ?>
  • Herbert S. - Perureise 2014
    Als Vielreisender kann ich das durchaus abschätzen – EINE SO PERFEKT ORGANISIERTE TOUR HAB ICH NOCH NIE ERLEBT!! Schwieriges Umfeld, die Führer vor Ort waren erste Klasse, Service weit über Erwartung (bei allen Inlandsflügen waren die Bordkarten in doppelter Ausf...
  • ?>
  • Martin H. - Costa Rica 2013
    Wir sind mit dem Reiseprogramm, den Hotels und der Pünktlichkeit sehr zufrieden (…).Die Reiseroute war sehr interessant, ein guter Querschnitt durch das Land, besonders schön war der Endpunkt an der Pazifikseite.
  • ?>
  • Günther V. - Perureise 2013
    Wir waren außerordentlich zufrieden mit der Reisebetreuung, die Flugbuchungen und Bestätigungen liefen im Hintergrund problemlos (da waren wir –zugegeben- manchmal unnötig etwas ungläubig und hektisch). (…) Der Ablauf war super, die Hotels auch, genau unser Gesc...

Dies sind nur ein paar Stimmen zufriedener Kunden von Colibri Travel und der Dachmarke IT'S YOUR TRIP.

Jetzt Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unsere Reisepostille und erhalten Sie inspirierende Reiseideen, Insidertipps und exklusive Angebote vor allen anderen.
.

Fragen und Antworten zu Reisen nach Brasilien

1. Reisen in Brasilien

     1.1. Wann ist die beste Reisezeit für Brasilien?

     1.2. Was sind die schönsten Reiseziele in Brasilien?

     1.3. Welche Tiere und Pflanzen kann ich auf einer Brasilien Reise sehen? 

     1.4. Mit welchen Ländern kann ich Brasilien gut kombinieren?

     1.5. Kann ich Brasilien auch mit dem Mietwagen bereisen?

     1.6. Büchertipps für Brasilien Reisen

 

2. Anreise und Vorbereitung

      2.1. Wie reise ich am besten an? 

      2.2. Welche Einreisebestimmungen gelten für Brasilien? 

3. Weitere wichtige Informationen für Ihre Brasilien Reise

     3.1. Welche Sprachen werden in Brasilien gesprochen? 

     3.2. Wie zahle ich vor Ort?

     3.3. Wie ist die Vorwahl von Brasilien? 

     3.4. Wie ist die Zeitverschiebung im Vergleich zu Mitteleuropäischer Zeit? 

 

 

1. Reisen in Brasilien

1.1. Wann ist die beste Reisezeit für Brasilien? 

Trotz der Größe des Landes befinden sich alle Regionen Brasiliens im tropischen oder subtropischen Bereich. Die Höchsttemperaturen liegen im Norden das ganze Jahr über bei über 30 °C. Ein angenehmer Wind kühlt die Luft dabei etwas ab. Führt Ihre Rundreise Sie weiter Richtung Süden, begeben Sie sich in subtropisch gemäßigte Gebiete, in denen die Temperaturen stärker schwanken: Von November bis Mitte Mai erreichen sie hier 30 °C, von Mai bis September hingegen steigen sie tagsüber auf maximal 20 °C.

Im Amazonas-Becken fällt ganzjährig Regen – die beste Zeit für eine Reise ist daher die trockenere Zeit von Mitte April bis September. Dann beschränkt sich der Regen auf ca. 2 Stunden pro Tag. Empfehlenswert sind bei einer Brasilien Reise die Monate Juli bis November.

Klimatabelle aus Ensenada, Brasilien: 

Monat 

Temperatur in °C 

Niederschlag in mm 

Januar 

30,2 

130 

Februar 

30,1 

120 

März 

29,0 

134 

April 

27,1 

108 

Mai 

26,2 

76 

Juni 

25,1 

51 

Juli 

24,8 

44 

August 

25,0 

45 

September 

25,3 

61 

Oktober 

26,2 

82 

November 

26,4 

99 

Dezember 

28,0 

137 

 

1.2. Was sind die schönsten Reiseziele in Brasilien? 

Bei einer Rundreise durch Brasilien bietet sich Ihnen ein Mix aus atemberaubenden Landschaften, einer beeindruckenden Artenvielfalt und den beeindruckenden Iguazú-Fällen (Weltnaturerbe seit 1986).

Brasilien lässt sich in vier geografische Gebiete einteilen: Das Amazonas-Tiefland im Norden mit ausgedehnten Regenwäldern, Hügel- und Gebirgslandschaften im Süden und die Savannengebiete im Mittelwesten des Landes. Der Großteil der Bevölkerung Brasiliens lebt in den Großstädten entlang der Atlantikküste – im Hinterland hingegen erwartet Sie Natur pur. Hier stellen wir Ihnen die schönsten Orte kurz vor:

 

Meeting of the waters

 

 

In der Nähe der Stadt Manaus befindet sich der berühmte Punkt des „Meeting of the waters“, an dem der Rio Negro und der Rio Solimoes aufeinandertreffen. Über eine Strecke von 6 km fließen die beiden Flüsse im selben Flussbett nebeneinander. Das beeindruckende: Dabei vermischen sich das sandfarbene Wasser des Rio Solimoes und das schwarze Wasser des Rio Negro nicht! Die Schnittstelle der beiden Flüsse wird auch als Ursprung des Amazonas bezeichnet. Reisen sie zum „Meeting of the waters“ und lassen Sie sich von diesem einmaligen Anblick begeistern! 

 

Pantanal

 

 

Das Pantanal ist ein Schwemmgebiet, das noch kaum erschlossen ist. Hier erleben Sie die Natur hautnah und können auf Safari die vielfältige Tierwelt erkunden. Das Gebiet liegt im Südwesten Brasiliens in den Bundesstaaten Mato Grosso und Mato Grosso des Sul. Zahlreiche Süßwasserseen, die von Flüssen gespeist werden, prägen die Landschaft und machen eine Reise per Boot zu einem besonderen Erlebnis. Begeben Sie sich auf Boots-Safari oder entdecken Sie die Umgebung auf dem Rücken eines Pferdes – beides wird Ihnen einzigartige Urlaubsfotos und Erinnerungen an Ihre Rundreise durch Brasilien bescheren. 

 

Cataratas de Iguazú

 

 

An der Grenze zwischen Brasilien und Argentinien befinden sich die weltberühmten Iguazú-Wasserfälle: Ungeheure Wassermengen stürzen hier aus bis zu 82 m in die Tiefe. Spazieren Sie auf einem 1 km langen Steg an den Wasserfällen entlang und genießen Sie das Panorama. Der ewige Regenbogen gehört hier neben den stürzenden Wassermassen ebenso zum Landschaftsbild wie der „Teufelsschlund“ auf der argentinischen Seite der Fälle. Bis auf einige Meter können Brasilien Reisende hier an die Klippen der Wasserfälle herangehen und so das ohrenbetäubende Spektakel mit allen Sinnen genießen. Die Iguazu Wasserfälle liegen im Dreiländereck mit Paraguay und Argentinien und sind somit der perfekt Anschlusspunkt für eine Argentinien Reise.

 

Amazonas-Regenwald

 

 

Auf Safari durch die Regenwälder des Amazonas erwarten Sie wundervolle Eindrücke: Von Riesenottern über Flussdelphine bis hin zu den seltenen Arten Ozelot und Puma können Sie hier einheimische Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Treffen Sie bei Ihrem Urlaub Angehörige des brasilianischen indigenen Volkes und lernen Sie von ihnen den Umgang mit einem Blasrohr und das Zubereiten von Fischen. Sattes Grün der Vegetation wechselt sich hier mit dem Blau der Flüsse und Seen ab. Lassen Sie sich auf Ihrer Brasilien Reise von der Wildnis der Regenwälder in ihren Bann ziehen und erleben Sie unvergessliche Tage in der freien Natur. Für die richtig Abenteuerlustigen, kann es auch mit dem Kanu tief in das Amazonasgebiet gehen, wo Sie dann im Dschungel übernachten - das sind dann echte Wildnisreisen. 

 

Rio de Janeiro

 

 

Die brasilianische Weltmetropole ist nicht ohne Grund ein Hauptziel bei den meisten Brasilien Reisen. Die Stadt liegt direkt am Zuckerhut und ist außerdem die Heimat der berühmten 30 Meter hohen Christus-Statue und des berühmten Zuckerhuts, dem Corovado. Ganz abgesehen von diesem eindrucksvollen Wahrzeichnen zieht Rio de Janeiro seine Besucher vor allem durch sein unverkennbares Flair in den Bann. Rund 6,4 Millionen Menschen leben hier und verwandeln die Megacity in ein brodelndes Fass aus Lebensfreude. Besucher kommen schon allein beim Schlendern durch die vielen bunten Straßen nicht mehr aus dem Staunen heraus. Besonders farbenprächtig ist das Künstlerviertel Santa Teresa. Hier fährt übrigens auch die älteste Straßenbahn der Welt. Darüber hinaus punktet Rio de Janeiro mit den wunderschönen Stadtstränden und dem jährlich stattfindenden Karneval. Wenn Sie dieses ausgelassene Fest mit seinen schillernden Umzügen miterleben wollen, sollten Sie spätestens am Freitag vor Aschermittwoch anreisen. 

 

Salvador de Bahia

 

Salvador de Bahia

 

Die Küstenstadt Salvador de Bahia liefert das Beste, was Brasilien zu bieten hat, an einem Ort. Somit ist sie ein geeignetes Ziel für Brasilien Reisen verschiedener Art. Freuen Sie sich auf traumhafte Strände, die zum Entspannen und Sonnenbaden einladen. Flanieren Sie durch lebhafte Straßen mit portugiesischen Kolonialbauten und besuchen Sie unbedingt das Stadtviertel Pelourinho, das mittlerweile sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Außerdem befindet sich dort ein bunter Künstlermarkt, der europäische, afrikanische und indigene Einflüsse miteinander verbindet. Auch Architekturliebhaber kommen in Salvador de Bahia ganz auf ihre Kosten. So bietet die Stadt beispielsweise jede Menge eindrucksvolle Kirchen mit prunkvollem Interieur. Besonders erwähnenswert ist beispielsweise die Igreja de São Francisco. Von außen wirkt sie fast schon schlicht. Im Inneren trumpft sie aber mit atemberaubenden Goldverzierungen auf. 

 

Region rund um Florianópolis

 

 

Im Vergleich zu den brasilianischen Megastädten Rio de Janeiro oder Salvador de Bahia ist Florianópolis vergleichsweise klein. Dennoch leben noch immer rund 420.000 Menschen in der Stadt, die teilweise auf dem Festland sowie auf der Insel Santa Catarina gelegen ist. Eingebettet in raue Natur ist Florianópolis der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Abenteuer außerhalb der Stadtgrenzen. Unweit von Florianópolis befindet sich das Tamar-Meeresschildkröten-Schutzprojekt. Besucher können an Führungen teilnehmen und mehr über die einzigartigen Lebewesen erfahren. Ein absolutes Highlight ist außerdem die Lagune von Conceicao. Diese befindet sich im Herzen der Insel Santa Catarina. Direkt an der Lagune warten gemütliche Bars auf Sie. In der näheren Umgebung gibt es außerdem jede Menge unberührte Natur, die für abenteuerliche Trekkingtouren wie gemacht ist. Für Liebhaber von Naturreisen ist Florianópolis auf jeden Fall die richtige Anlaufstelle. 

 

Atlantischer Regenwald Mata Atlântica 

 

 

Der Mata Atlântica trägt auf Deutsch den Namen Atlantischer Regenwald und erstreckt sich über weite Teile Brasiliens. Er bietet einen grünen Lebensraum für zahlreiche Tiere und Pflanzen. Die Biodiversität ist hier extrem hoch, sodass Sie sich sicher gut vorstellen können, was für ein buntes Treiben dort herrscht. So ist der Artenreichtum des Mata Atlântica auf kleinerer Fläche höher als der des berühmten Amazonasbeckens. Besucher können den Regenwald beispielsweise durch Wanderungen in den Natur- und Tierreservaten entdecken. Doch auch die Übernachtung in Lodges mitten im tropischen Regenwald sind möglich. So können Sie die Flora und Fauna der grünen Lunge Brasiliens hautnah erleben. 

 

1.3. Welche Tiere und Pflanzen kann ich auf einer Brasilien Reise sehen? 

Mit über 3.000 Wirbeltierarten, darunter über 500 Arten Säugetiere, über 900 Amphibien und über 700 Reptilien, ist Brasilien das artenreichste Land der Welt. Bei einer Amazonas-Reise haben Sie beispielsweise die Chance, Kaimane, Anakondas, Wasserschweine und Piranhas zu sichten. 

Aber auch bei einer Rundreise durch Brasiliens Wälder gibt es interessante Arten zu entdecken, beispielsweise an Bäumen hängende Faultiere, gepanzerte Gürteltiere und Brüllaffen, die sich mit ohrenbetäubendem Geschrei durch die Baumwipfel schwingen. Viele der hier lebenden Tiere stehen auf der Roten Liste gefährdeter Arten: Riesenschildkröten, Fischotter, Alligatoren, Pumas und Jaguare werden von der voranschreitenden Besiedlung und der Rodung des Waldes bedroht. Auch die Amazonasdelphine und der Amazonas-Manati zählen zu den bedrohten Arten und sind nur noch selten zu finden. 

Mit 55.000 Blütenpflanzenarten ist die Flora ebenfalls sehr vielfältig. Im immergrünen Regenwald finden die Pflanzen beste Bedingungen zum Wachsen vor – von formschönen Orchideen über den Gummibaum bis zum Paranussbaum. Außerhalb der Wälder sind die Landschaften von Zuckerrohrplantagen geprägt – im Pantanal hingegen finden Brasilien Reisende vor allem Büschelgräser, Schwimmpflanzen und Gehölze. Die Savannen sind nur spärlich bewachsen, karge Flächen prägen hier das Landschaftsbild. 

Auf Ihrer Reise durch Brasilien können Sie mit etwas Glück unter anderem folgende Tiere beobachten: 

 

Jaguar

 

 

Leider hat sich der Bestand der Jaguare in Brasilien in den letzten Jahrzehnten stark dezimiert. Die Raubkatze ist aber immer noch in dem südamerikanischen Land heimisch und lebt größtenteils im Pantanal. Dabei handelt es sich um ein Feuchtgebiet, das auch Teile von Bolivien und Paraguay abdeckt. Der Jaguar hat ein goldgelbes, manchmal leicht rötliches Fell und ist mit dunklen Flecken übersät. Außerdem gilt er nach dem Tiger und dem Löwen als drittgrößte Katzenart der Welt. Das Gewicht eines männlichen, in Brasilien lebenden Jaguars beträgt etwa 90 bis 100 kg. Besucher, die die majestätischen Tiere auf Brasilien Reisen einmal aus der Nähe sehen wollen, können das beispielsweise im Rahmen einer Jaguar-Safari im Pantanal tun. Das gibt ihnen die Möglichkeit, die Tiere in ihrem natürlichen Habitat zu bewundern.  

 

Flussdelfine

 

 

Delfine tummeln sich nicht nur in salzigem Meerwasser. Das beweist der Amazonas-Flussdelfin, der sich vor allem in den großen Flusssystemen des Amazonas und des Orinoco aufhält. Bäche, Seen, Flüsse und Lagunensysteme sind seine Heimat. Er wird auch als Boto bezeichnet und wirkt durch sein rosafarbenes Äußeres fast schon magisch. Er erreicht eine Größe von zwei bis zweieinhalb Meter und kann im ausgewachsenen Zustand gut 85 bis 185 kg auf die Waage bringen. Im trüben Wasser der südamerikanischen Flüsse orientieren sich die Flussdelfine mithilfe von Echolotpeilung und Tasthaaren an der Schnauze. Ihre Augen sind hingegen winzig und wenig hilfreich. Ein guter Ausgangspunkt, um Flussdelfine mit eigenen Augen zu sehen, ist Manaus. Von dort aus werden auf Brasilien Reisen zahlreiche Touren angeboten. Sogar das Schwimmen mit Flussdelfinen ist möglich. Da die Tiere von Natur aus verspielt und neugierig sind, stehen die Chancen auf eine Begegnung hoch. 

 

Kaiman / Alligatoren 

 

 

Kaimane sind eine Unterfamilie der Alligatoren und kommen fast ausschließlich in Südamerika vor. Beispielsweise leben der Schwarze Kaiman sowie der Brillenkaiman in einem Gebiet rund um das Amazonasbecken und sind auch im Pantanal in Brasilien vertreten. Rund 35 Millionen Tiere soll es hier geben. Die Kaimane werden je nach Art etwa drei bis sechs Meter lang und können ein Alter von bis zu 60 Jahren erreichen. Selbst in Rio de Janeiro leben noch einige tausend Kaimane. Die Tiere sind relativ menschenscheu, weisen bei Begegnungen aber durchaus bissiges und aggressives Verhalten auf. Auf Naturreisen durch Brasilien können die Schwarzen Kaimane im Panatal besucht werden. Dafür nehmen Sie am besten an einer Bootstour teil und lassen sich von einem ortskundigen Führer begleiten.

 

Flachland-Tapir 

 

 

Der Flachland-Tapir ist ein Säugetier, das ein Gewicht von bis zu 250 kg erreichen kann. Er gehört zu einer von drei in Südamerika verbreiteten Tapir-Arten und zeichnet sich durch seine markante Mähne im Nacken und die weißen Ränder an den Ohren aus. Sein Fell ist braun und schwarz, sodass er in den Wäldern und in den offenen Landschaften Brasiliens gut getarnt ist. Die dicke und zähe Haut schützt ihn effektiv vor dornigem Gestrüpp. Sein ausgeprägter Rüssel erlaubt es ihm, den Boden und das hohe Gras nach Nahrung zu durchwühlen. Er bevorzugt eine pflanzliche Ernährung und ist ganz verrückt nach Palmenfrüchten. Optisch erinnert der Flachland-Tapir ein wenig an ein großes Wildschwein. Tatsächlich handelt es sich aber um einen Unpaarhufer. Er ist also näher mit dem Pferd und dem Nashorn verwandt. 

 

Tukan 

 

 

Der eindrucksvolle Schnabel macht den Tukan zu einem exotischen Blickfang. Darüber hinaus erregt er mit lauten Geräuschen Aufmerksamkeit. Es handelt sich nämlich um einen Spechtvogel, der noch dazu extrem verspielt ist. Er lebt vor allem in den Baumwipfeln der südamerikanischen Regenwälder und zieht es vor, von Baum zu Baum zu hüpfen. Fliegen liegt ihm weniger gut. Das gilt vor allem für längere Strecken. Der Tukan ernährt sich von Früchten und Insekten. Kleinere Reptilien und Säugetiere verschmäht er ebenfalls nicht. Er lebt in Gruppen und pflegt einen geselligen Lebensstil. Brasilien Reisen machen es möglich: Mit etwas Glück können Sie beispielsweise in einem der Nationalparks einen Blick auf den lebhaften und farbenfrohen Vogel erhaschen. 

 

Kolibri 

 

 

Kolibris sind wahre Winzlinge, die mit ihren schillernden Farben dennoch ins Auge fallen. Das Gefieder schimmert metallisch und präsentiert sich in bunten Nuancen. Ihren langen Schnabel tauchen sie in gut gefüllte Blütenkelche und ernähren sich so von Nektar und Insekten. Um ihren hohen Energieaufwand zu decken, trinken sie jeden Tag das Fünffache ihres Gewichts. Dabei schlagen sie so schnell mit den Flügen, dass das menschliche Auge die Bewegung kaum wahrnehmen kann. Außerdem können Kolibris auf der Stelle sowie seitwärts und rückwärts fliegen. In Brasilien leben rund 145 Kolibri-Arten. Diese kann man gut in den Nationalparks des Landes begutachten. Vor allem im Frühjahr wird es spannend. Dann beginnt die Balz der Kolibris. Dafür legen sich die Männchen richtig ins Zeug und singen oft stundenlang. 

 

Affen 

 

 

Rund 100 Affenarten sind in Brasilien heimisch. Darunter befinden sich viele bekannte Vertreter wie das Kapuzineräffchen oder das Totenkopfäffchen. Doch auch sehr seltene, vom Aussterben bedrohte Arten leben in den Urwäldern Brasiliens. Eine besonders seltene Affenart ist beispielsweise das chwarzgesichtige Löwenäffchen. Dieses ist an seinem goldroten Fell und dem kontrastierenden schwarzen Kopf gut erkennbar. Der Muriqui-Affe ist im Atlantischen Wald in Brasilien endemisch. Das heißt, er kommt an keinem anderen Ort der Welt vor. Außerdem ist er der größte Affe Südamerikas. Da sein Lebensraum bedroht ist, gibt es verschiedene Versuche, ihn vor dem Aussterben zu retten. So leben beispielsweise zahlreiche Tiere auf der Kaffeeplantage Fazenda Montes Claros. Dort werden sie ständig überwacht. 

 

1.4. Mit welchen Ländern kann ich Brasilien gut kombinieren? 

Brasilien ist aufgrund seiner Lage und Grenzen zu vielen anderen Ländern in Südamerika der perfekte Ausgangspunkt für Südamerika Reisen. Oft wird auch ein schöner Strandaufenthalt in Brasilien ans Ende einer Reise durch den südamerikanischen Kontinent geplant. Am häufigsten wird Brasilien mit einem Abstecher nach Argentinien verbunden, da man beim Besuch der Iguazu Wasserfälle ohnehin die Grenze überschreitet. Aber es gibt auch Flugverbindungen in alle anderen südamerikanischen Länder. 

 

1.5. Kann ich Brasilien auch mit dem Mietwagen bereisen? 

Mietwagenreisen bieten sich in sehr vielen Teilen von Brasilien an, besonders entlang der Küste ist dies eine sehr schöne Art zu reisen. In großen Städten empfehlen wir allerdings aus Sicherheitsgründen nicht selbst zu fahren, da auch der Verkehr sehr chaotisch sein kann. In Regionen wie dem Amazonas, Lencois Maranhenses oder auch entlang der Transpantaneira raten wir von Mietwagenfahrten ab, da die Infrastruktur nicht gut ist und die Straßenverhältnisse teilweise sehr schlecht sind.  

 

1.6. Büchertipps für Brasilien Reisen  

 Für die Vorbereitung auf Ihre Brasilien Reise empfehlen wir Ihnen folgende Bücher und DVDs:  

 

  • Stefan Loose: Reiseführer Brasilien – mit Reiseatlas 

  • Peter Burghardt: Gebrauchsanweisung für Brasilien 

  • Adrian Geiges: Brasilien brennt – Reportagen aus einem Land im Aufbruch 

  • Terra Mater: Wildes Brasilien – geheimnisvolles Naturparadies (DVD) 

  • Marco Bechis: Birdwatchers – im Land der roten Menschen (DVD) 

2. Anreise und Vorbereitung 

 

2.1. Wie reise ich am besten an? 

Von Deutschland aus gelangen Sie mit einem Direktflug innerhalb von ca. 12 Stunden über den Atlantik nach São Paulo in Brasilien – beispielsweise mit Lufthansa aus München oder Frankfurt. Für Flüge mit Zwischenstopp planen Sie hingegen mit einer Reisezeit von ca. 17 Stunden. Landen Sie in Brasilien zwischen, bedenken Sie, dass Ihre Koffer meist nicht automatisch zur Enddestination weitergeleitet werden – planen Sie für die erneute Aufgabe des Gepäcks genügend Zeit ein. Einmal am Ziel angekommen können Sie sich dann vollends entspannen: Fauna und Flora pur erwarten Sie bei Ihrer Brasilien Reise. 

 

2.2. Welche Einreisebestimmungen gelten für Brasilien? 

Für Ihre Rundreise durch Brasilien benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger folgende Dokumente: 

  • Reisepass mit mindestens 6 Monaten Gültigkeit über den Reisezeitraum hinaus  

  • für Kinder: Kinderreisepass  

Ein Visum benötigen Sie für touristische Reisen nach Brasilien von einer Dauer unter drei Monaten seit 2012 nicht mehr. Eine ausgefüllte Ein- und Ausreisekarte genügt für die Einreise ins Land. Diese bekommen Sie immer im Flugzeug oder können Sie schon zuvor auf der Seite der brasilianischen Bundespolizei herunterladen. 

Weitere Informationen zu den Einreisebestimmungen für Ihre Brasilien Rundreise finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amts.

 

3. Weitere wichtige Informationen für Ihre Brasilien Reise  

3.1 Welche Sprachen werden in Brasilien gesprochen? 

Die Amtssprache des Landes ist aufgrund der kolonialen Vergangenheit Portugiesisch – kleine lokale Minderheitssprachen sind ebenso offizielle Landessprachen. Falls Sie kein Portugiesisch sprechen, können Sie sich auch auf Englisch verständigen – ein Portugiesisch-Wörterbuch im Reisegepäck sollte aber nicht fehlen. 

 

3.2 Wie zahle ich vor Ort?

Auf Ihrer Rundreise durch Brasilien bezahlen Sie in der einheimischen Währung Real. Die bunten Scheine mit Abbildungen von einheimischen Tieren und Pedro Alvares Cabral, dem Entdecker Brasiliens, bekommen Sie an jedem Geldautomaten – jedoch sind diese vorwiegend in den größeren Städten zu finden, sodass es sich empfiehlt, schon zu Hause vor der Reise bei der Bank etwas brasilianisches Geld vorzubestellen und mit ins Land zu bringen. 

 

3.3. Wie ist die Vorwahl von Brasilien? 

Für einen Anruf, beispielsweise in Ihrem Hotel, wählen Sie auf dem Handy die Vorwahl +55 vor. 

 

3.4. Wie ist die Zeitverschiebung im Vergleich zu Mitteleuropäischer Zeit? 

Während Ihrer Brasilien Reise werden Sie sich in verschiedenen Zeitzonen bewegen: Der kontinentale Teil Brasiliens liegt in den Zeitzonen UCT-5 bis UCT-3. Einige vorgelagerte Atlantikinseln sind der Zeitzone UCT-2 zugeordnet.  

 

Lassen Sie sich bei Ihrer Rundreise durch Brasilien von der abwechslungsreichen Tier- und Pflanzenwelt beeindrucken und sammeln Sie bleibende Eindrücke und Erfahrungen in diesem faszinierenden Land am Amazonas! 

Stöbern Sie durch unsere Reisen und bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Team von Colibri Travel