• 1599507893_1d068ab35f1af6f71392e316e451efc9.jpg
  • 1599507893_ebafa3d0588d24ee690f11af4e4ba393.jpg
  • 1599507893_498d47b83e2c045df1089ebb5c507ab9.jpg
  • 1599507905_1f520b6933cb2bc69ee9adb1b72520a6.jpg
  • 1599507906_aea87077f3f41e38ead6cb392d1ccdcd.jpg
  • 1599507910_255370474ab467749282c9b6e3509c4d.jpg
oder

Stöbern Sie durch unsere Tier- und Naturreisen in Argentinien


Erleben Sie die einzigartige Natur- und Tierwelt bei einer unserer Tier- und Naturreisen durch Argentinien. Wenn Sie nicht fündig werden, erstellen wir auch gerne einen maßgeschneiderten, unverbindlichen Reisevorschlag für Sie. Sprechen Sie uns gerne an.

Ergebnisse 1-6 von 6.
Südamerika - Argentinien, Chile
Natur, Abenteuer, Mietwagenreise, Naturreisen - Mietwagen, Wandern, Tierbeobachtung, Abenteueraktivitäten, Naturreise

Südpatagonien mit dem Mietwagen entdecken

Diese Mietwagenreise führt Sie durch die abwechslungsreichen patagonischen Landschaften zwischen El Chalten, El Calafate und dem Torres del Paine Nationalpark! Hier warten imposante Bergmassive,...

Reisedauer: 10 Tage
Preis p.P: ab 1952,- €
Mietwagenreise

 

Südamerika - Argentinien
Rundreise, Natur, Abenteuer, Wale & Delfine, Tierreisen, Naturreisen - Tierbeobachtung, Geführte Rundreise, Abenteueraktivitäten, Wale & Delfine, Tierreisen, Naturreise

Orcas, Pinguine und Seelöwen

Jedes Jahr findet vor der Halbinsel Valdés ein einmaliges Naturschauspiel statt. Im März und April kommen Schwertwale bei Ihren Streifzügen ganz nah an die Strände von Punta Norte....

Reisedauer: 15 Tage
Preis p.P: ab 3690,- €
Gruppenreise

 

Südamerika - Argentinien
Rundreise, Natur, Abenteuer, Wale & Delfine, Tierreisen, Naturreisen - Tierbeobachtung, Geführte Rundreise, Abenteueraktivitäten, Wale & Delfine, Tierreisen, Naturreise

Wo die Orcas jagen

Jedes Jahr findet vor der Halbinsel Valdés ein einmaliges Naturschauspiel statt. Von März bis April kommen Schwertwale bei ihren Streifzügen ganz nah an diese Strände in Patagonien....

Reisedauer: 8 Tage
Preis p.P: ab 3990,- €
Gruppenreise

 

Südamerika - Argentinien, Chile
Mietwagenreise, Rundreise - Mietwagen, Geführte Rundreise

Patagonien - geführte Mietwagenreise

16-tägige begleitete Mietwagenreise in der Kleingruppe durch die schönsten Landschaften Patagoniens. Sie reisen unabhängig im Mietwagen, während eine fachkundige deutschsprachige...

Reisedauer: 16 Tage
Preis p.P: ab 3699,- €
Gruppenreise
Mietwagenreise

 

Südamerika - Argentinien, Chile
Rundreise, Natur, Abenteuer, Naturreisen - Bergsteigen, Tierbeobachtung, Geführte Rundreise, Abenteueraktivitäten, Naturreise

Wildes Patagonien

Patagonien ist ein Sehnsuchtsort für viele Reisende. Kommen Sie mit in den Süden Chiles und Argentiniens und erleben Sie das artenreiche, maritime Leben an der Atlantikküste neben der...

Reisedauer: 12 Tage
Preis p.P: ab 5624,- €
Gruppenexkursionen
Privater Reiseleiter

 

Südamerika - Argentinien
Rundreise, Natur, Wale & Delfine, Tierreisen, Naturreisen - Wandern, Tierbeobachtung, Geführte Rundreise, Wale & Delfine, Tierreisen, Naturreise

Saison der Glattwale

Jahr für Jahr versammeln sich die Südlichen Glattwale an den Küsten der Halbinsel Valdés - zur Aufzucht ihrer Jungen. Und Sie haben die Möglichkeit auf Bootstouren diesem...

Reisedauer: 14 Tage
Preis p.P: ab 6490,- €
Gruppenreise

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Argentinien Reisen

Wale, Pinguine und Seelöwen auf Valdés

Nirgends anders kann man das Verhalten von Orcas so aus der Nähe beobachten wie in Puerto Pirámides auf der Halbinsel Valdés, wo die Schwertwale auf ihren Streifzügen bis an die Strände kommen. Im Herbst sind es die Glattwale, im Frühjahr die Orcas. Auf Patagonien-Reisen erleben Sie neben Walen auch Magellan- und Felsenpinguine, Jakobiter-Delphine und die Seelöwen von Punta Norte im Südosten von Argentinien.

 

Patagonien: Reisen auf den Spuren Charles Darwins

Glattwal-Fluke vor der Küste Argentiniens

Südlich der Flüsse Río Colorado und Río Bío Bío sowie nördlich der Magellanstraße gelegen, wird Patagonien durch die Anden in zwei voneinander getrennte Großlandschaften unterteilt: Westpatagonien auf vorwiegend chilenischem Boden sowie das hauptsächlich in Argentinien gelegene Ostpatagonien. Auf unseren COLIBRI-Reisen durch Patagonien führen wir Sie durch den in Argentinien gelegenen Teil östlich der Anden. Hier, in der steppenartigen Pampas, erwarten den Patagonien-Reisenden atemberaubende Tierwelten zu Land und im Wasser. Neben Großsäugern wie Glatt- und Schwertwalen, Jakobiter-Delphinen und Seelöwen gehören auch verschiedene Pinguinarten zu den Tieren, die den besonderen Reiz von Patagonien-Reisen ausmachen.

Sowohl auf der Seite Chiles als auch in Argentinien wird Spanisch gesprochen, die Aussprache unterscheidet sich allerdings deutlich von der in Spanien. Vereinzelt wird in Patagonien auch Englisch und Italienisch gesprochen. In Argentinien können Reisende auf eine Reihe Minderheitensprachen stoßen, darunter Quechua und Guaraní.

 

Das Klima in Argentinien

Wenn Sie in den westlichen Teil von Patagonien reisen, erwartet Sie ein kühl-feuchtes Klima, das von den Westanden und dem Valdivianischen Regenwald geprägt ist. Im östlichen Teil von Patagonien in Argentinien, wohin unsere COLIBRI-Reisen Sie führen, ist es trocken. Charakteristisch für Patagonien-Reisen ist ein starker Wind.

Monat

Temperatur in °C

Niederschlag in mm

Januar

30,4

215

Februar

28,8

186

März

27,1

162

April

23,7

63

Mai

21,2

24

Juni

18,1

15

Juli

18,4

12

August

21,7

10

September

23,6

13

Oktober

27,6

66

November

28,5

108

Dezember

29,8

160

Informationen zu Einreisebestimmungen

Für Patagonien-Reisen auf der Argentinien-Seite benötigen deutsche Reisende folgende Dokumente:

  • gültiger Reisepass oder
  • gültiger vorläufiger Reisepass
  • Kinder benötigen zur Einreise nach Argentinien einen gültigen Kinderreisepass oder Kinderausweis

Die Ausweisdokumente sollten über die Dauer der geplanten Patagonien-Reisen hinaus gültig sein. Für den chilenischen Teil von Patagonien ist eine Gültigkeit von sechs Monaten Pflicht für die Einreise.

Für touristisch ausgerichtete Patagonien-Reisen, die weniger als 90 Tage dauern, benötigen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Die Aufenthaltsgenehmigung für Argentinien können Reisende vor Ort auf bis zu sechs Monaten verlängern lassen, Anspruch darauf besteht jedoch nicht. Vor längeren Argentinien-Reisen sollte das argentinische Konsulat in Deutschland bezüglich der Visabestimmungen aufgesucht werden.

Weitere Informationen zu Einreisebestimmungen sowie generelle Reise- und Sicherheitsinformationen für Patagonien-Reisen in Argentinien erhalten Sie beim deutschen Auswärtigen Amt.

 

Die Anreise nach Patagonien

Für Patagonien-Reisen aus Deutschland empfiehlt sich ein Flug von Frankfurt nach Buenos Aires. Für einen Non-Stop-Flug mit Lufthansa beispielsweise sollten Reisende mit einer Flugzeit von etwa 14 Stunden bis nach Argentinien rechnen. Von anderen deutschen Flughäfen oder bei Reisen mit Fluglinien, die Buenos Aires mit Zwischenhalt anfliegen, verlängert sich die Reisezeit entsprechend. Von Buenos Aires bringen innerargentinische Flüge Sie nach Trelew, wo die atemberaubenden Patagonien-Reisen von COLIBRI starten.

 

Die schönsten Reiseziele in Patagonien

Wenn Sie nach Patagonien reisen, sollten Sie die schönsten Ziele zur Tierbeobachtung besuchen:

Die Halbinsel Valdés

Auf Valdés, einer Halbinsel im Osten von Patagonien mit einer Größe von 3.625 km², werden Reisende im Frühjahr Zeuge eines einmaligen Naturschauspiels: Hier tummeln sich Orcas vor der Küste von Argentinien. Reisen Sie zur Landspitze Punta Norte, um die beeindruckende Tierwelt Patagoniens zu beobachten, denn Valdés hat mehr zu bieten als Schwertwale: Die Halbinsel ist ein Naturreservat und seit 1999 UNESCO-Weltnaturerbe – hier leben Gürteltiere, Füchse und eine Vielzahl an Seevögeln. Punta Norte ist bei Patagonien-Reisenden vor allem für seine Seelöwen-Kolonie mit etwa tausend Jungtieren bekannt. Bei unseren COLOBRI-Reisen werden Sie von lokalen Forschern begleitet.

Cabo Dos Bahías

In Cabo Dos Bahías besuchen Patagonien-Reisende eine der größten Brutstätten von Magellanpinguinen an der Küste von Argentinien. Reisen Sie in den Nationalpark, um die Magellanpinguine aus nächster Nähe beim Fischfang oder Sonnenbaden zu beobachten. Auch Guanakos, Gürteltiere und Darwin-Strauße lassen sich hier beobachten.

Puerto Deseado

Puerto Deseado liegt an der Küste im Süden von Argentinien. Reisen Sie auf den Spuren Charles Darwins die Stadt an der Mündung des Río Deseado, um die nördlichste Felsenpinguin-Kolonie mit über tausend Tieren zu besuchen und über 130 weitere Vogelarten zu beobachten. Hier erwarten Patagonien-Reisende beispielsweise Graukormorane, die an den Klippen des Flussbetts nisten.

Bird-Island

Mit einem Boot reisen Sie den Flusslauf hinauf, begleitet von seltenen Jakobiter-Delphinen, die nur in den Flachwassergebieten im Süden von Argentinien und vor den Falklandinseln gesichtet werden können. Hier entdecken Sie auf Bird-Island die Nistplätze zahlreicher Seevögel, darunter Möwen, Kormorane und Pinguine.

Flora und Fauna in Patagonien

Die Landschaft im Westen von Patagonien mag karg sein, doch der besondere Reiz von Patagonien-Reisen liegt ohnehin an der Küste. Hier erhalten Reisende die Chance, Orcas, Glattwale, Seelöwen, See-Elefanten und Jakobiter-Delphine aus nächster Nähe zu beobachten. Zudem brüten an den Küsten Felsen- und Magellanpinguine in großen Kolonien. Weitere Seevögel, darunter Grau- und Rotfußkormorane, Austernfischer und Reiher lassen sich hier im Südosten von Argentinien beobachten. Aber auch im Landesinnern kommen naturinteressierte Patagonien-Reisende auf ihre Kosten: Hier treffen Sie auf Guanakos, Gürteltiere, Darwin-Strauße und Füchse.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen