• 1490953558_b9341d7654afa0656d2576542bcf07b9.jpg
  • 1490953629_3a450c7a1c89dc185684bde83cbcc92e.jpg
  • 1490953686_ddbeb3eb7c000db3467c7141d9e4167f.jpg
  • 1490953698_4e1a577742208445e2e2e4627229be7e.jpg
  • 1490954328_7a6955880c54fdf99c522956d0ac98ca.jpg
oder

Einzigartige Auswahl an Panama Naturreisen


Wir zeigen Ihnen bei unseren Panama Naturreisen, die einzigartige Flora und Fauna Panamas. Ob in Kleingruppe oder Privatreise, mit Colibri Travel erleben Sie die Tier- und Naturwelt hautnah. Zusätzlich zu den hier aufgeführten Reisen sind wir spezialisiert auf die Erstellung von maßgeschneiderten Reisevorschlägen. Teilen Sie uns gerne Ihre Wünsche für Ihre Reise nach Panama vor und wir erstellen gerne einen unverbindlichen und maßgeschneiderten Reisevorschlag für Sie.

Ergebnisse 1-2 von 2.
Mittelamerika & Karibik - Panama

Erkunde Sie mit dem Mietwagen die schönsten Orte Panama, atemberaubende Natur, eine pulsierende Metropole, einzigartige Tiere und wunderschöne Sandstrände erwarten Sie!

Reisedauer: 15 Tage
Preis p.P: ab 1799,- €
Mietwagenreise

 

Mittelamerika & Karibik - Panama

Entdecken Sie das unglaubliche Panama in all seiner Schönheit und seinen vielfältigen Facetten: : mit der lebendigen Metropole, den tropischen Landschaften, traumhaften Inseln und nicht zuletzt...

Reisedauer: 13 Tage
Preis p.P: ab 2499,- €
Gruppenexkursionen
Privater Reiseleiter

 



Haben Sie nichts Passendes gefunden?

Kein Problem!
Sagen Sie uns, wie Sie sich Ihre Reise vorstellen und wir erstellen gemeinsam mit unseren Experten in den Reiseländern ein individuelles und unverbindliches Angebot für Sie.

Panama Reisen

Panamakanal, Regenwald und Bocas del Toro Archipel

Panama wird durch den Panamakanal in zwei Hälften geteilt. Der 65 km lange Kanal verbindet Pazifik mit Atlantik. Zu den Höhepunkten zählt ein Besuch bei den Emberá-Indianer, das Insel-Archipel Bocas del Toro und das Hochland von Boquete – ob mit Mietwagen oder als Gruppenreise.

 

Panama: Reisen zur zentralamerikanischen Landbrücke

Panama auf eigene Faust entdecken - mit der Mietwagen Flexitour

Bekannt ist der Staat in Mittelamerika vor allem durch den das Land durchquerenden Panamakanal. Er verbindet die Karibik im Norden mit dem Pazifischen Ozean im Süden. Das Land selbst erhält ohne Wenn und Aber das Prädikat „paradiesisch“. Der südöstliche Teil der zentralamerikanischen Landbrücke bietet eine große landschaftliche Vielfalt – vom gebirgigen Westen samt erloschenem Vulkan über immergrüne Regenwälder im feuchten Osten bis hin zu Savannen auf der pazifischen Seite des Landes und palmengesäumten Karibikstränden.

Reisen nach Panama lohnen sich aber nicht nur wegen der paradiesischen Landschaften – durch die Verbindung von Nord- und Zentralamerika mit Südamerika finden sich hier tierische Vertreter beider Teile wie Tapire oder Harpyie, welche die Fauna Panamas zu etwas ganz Besonderem machen. Zu bestaunen sind diese ungewöhnlichen Exemplare auch in den verschiedenen Nationalparks Panamas, welche die außergewöhnliche Natur des Landes bewahren und gleichzeitig für nachhaltigen Tourismus zugänglich machen. Besonders geeignet ist die landschaftliche Kulisse für Erkundungen auf eigene Faust mit dem Mietwagen. Land und Leute warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Die „Panameños“, wie sich die Einwohner Panamas auf Spanisch nennen, bezeichnen sich selbst gern als die glücklichsten Menschen dieser Erde. Warum das so ist, fragen Sie sie am besten selbst auf Ihrer Mietwagen-Tour durch Panama. Rund 3,9 Millionen Einwohner zählt das Land, von denen zwei Drittel sowohl von Indios als auch Europäern abstammen. Ihre Kultur und Traditionen sind von spanischen, afrikanischen und indigenen Einflüssen geprägt. Lassen Sie sich auf Ihrer Panama-Reise von der fröhlichen Lebensart der Ureinwohnerstämme und ihren unverwechselbaren Kultur verzaubern.

Die Amtssprache Panamas ist Spanisch, aber auch die Verständigung auf Englisch ist durchaus möglich. Bezahlt wird in Panama mit Balboa. Die Währung ist mit einem Kurs von 1:1 an den US-Dollar gebunden und wird in 100 Centésimos unterteilt. Die Flagge des zentralamerikanischen Staates stellt ein optisches Highlight dar – seit 1904 zieren sie vier Rechtecke in Blau, Rot und Weiß mit zwei Sternen in Blau und Rot. Weiß steht dabei stellvertretend für den Frieden, das Blau für die Konservativen des Landes und Rot für die Liberalen.

Für ein wenig Fernweh in den heimischen Gefilden sorgen folgende Buchempfehlungen zu Panama-Reisen:

  • Zaglitsch, O’Bryan: Reise Know-how Panama: Reiseführer für individuelles Entdecken
  • Klaus Heller: Panama Higlights
  • Christopher P. Baker: National Geographic Traveler Panama

 

Das Klima in Panama

Auf Reisen nach Panama erwartet Natur-Liebhaber ganzjährig ein tropisches Klima. Tagsüber liegen die Temperaturen zwischen 29 und 32 Grad, nachts sinken sie auf 23 bis 25 Grad. In den Berglagen ist es naturgemäß etwas kühler. Hier können die Temperaturen nachts auf unter 10 Grad fallen. Panama kann ganzjährig gut bereist werden. Die Bergkette Panamas teilt das Land in einen regenreichen und einen trockeneren Part. Auf der karibischen Seite fallen durchschnittlich 3.000 Millimeter Niederschlage pro Jahr an, ein Großteil davon während der Regenzeit von April bis Dezember. Die pazifische Seite kommt lediglich auf die Hälfte dieser Niederschlagsmenge, hier dauert die Regenzeit von September bis Oktober an.

Klimatabelle von Panama, Bajo El Burro:

Monat

Temperatur in °C

Niederschlag in mm

Januar

26,6

44

Februar

27,1

16

März

27,7

11

April

28,1

70

Mai

27,4

212

Juni

27

201

Juli

27,1

177

August

27

204

September

26,7

200

Oktober

26,5

291

November

26,5

242

Dezember

26,5

116

 

Informationen zu Einreisebestimmungen

Für eine Reise nach Panama benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger eines der folgenden Dokumente:

  • gültiger Reisepass oder vorläufiger Reisepass
  • Für Kinder: gültiger Kinderreisepass mit Passfoto

Weitergehende Informationen haben wir für Sie auf unserer Seite zu den Einreisebestimmungen und medizinischen Hinweisen zusammengestellt. Bitte besuchen Sie auch die Seite des Auswärtigen Amts.

 

Die Anreise nach Panama

Mit der Lufthansa erreichen Sie Panama-Stadt von Frankfurt aus ohne Zwischenstopp nach fast 12 Stunden Flugzeit. Andere Airlines bieten beispielsweise Flüge mit Zwischenstopps in Amsterdam, Madrid oder Paris und einer Reisezeit von ca. 14 Stunden. In Panama-Stadt angekommen, bietet es sich an, die erste Nacht in der Hauptstadt zu verbringen, um dann am nächsten Tag Ihre Erlebnis-Reise in Panama mit dem Mietwagen zu starten.

 

Reiseziele in Panama

Abenteuer Panama – mit einem Mietwagen haben Sie die Freiheit das Land so zu entdecken, wie es Ihnen gefällt. Einige sehenswerte Höhepunkte möchten wir Ihnen aber schon vorab mit auf den Weg geben.

Panamakanal

Als Meisterwerk der Ingenieurskunst ist der über 100 Jahre alte Panamakanal ebenso berühmt wie sehenswert. Nach dem Sueskanal ist die ca. 80 km lange Strecke die zweitwichtigste Wasserstraße der Welt. Ziel des Mammutprojekts war eine Verbindung zwischen Atlantik und Pazifik zu schaffen, um die Schätze Mittelamerikas leichter und schneller von Küste zu Küste zu transportieren. Heute können Panama-Reisende die Wasserstraße auf einer historischen Zugfahrt bewundern. Eine original erhaltene Eisenbahn nimmt entlang das Panama-Kanals Fahrt auf und lässt auch einen Blick auf die Dschungelgebiete von Colón zu.

Boquete

Bajo Boquete ist ein kleines Städtchen mit nur 6.200 Einwohnern, deren Gastfreundschaft über die Grenzen des Landes hinaus bekannt ist. Kaffeeplantagen so weit das Auge reicht und üppige Regenwälder, welche die faszinierende Flora und Fauna Panamas beheimaten. Das ewige Tal des Frühlings, so wird Boquete genannt, bietet ganzjährig ein angenehmes Klima – das macht die Erkundungstour zu den wunderschönen Blumen in unzähligen Gärten besonders angenehm.

Bocas del Toro

„Die Münder des Stieres“ ist die deutsche Übersetzung dieser nördlichen Provinz Panamas. Die 68 Inseln verschmelzen zu einem Archipel aus karibisch geprägter Natur, traumhaften Landschaften und klarem Wasser. Tierfans können in Bocas del Toro mit Delphinen schnorcheln und die farbenprächtige Unterwasserwelt der Küsten erkunden. Auf Bootstouren lassen sich die kleinen Inseln der Provinz und der dort wachsende dichte Regenwald bestaunen. Mit etwas Glück lassen sich Meeresschildkröten beobachten und verschiedene Vogelkolonien entdecken. Genießen Sie entspannte Tage an den einsamen Stränden der Küste.

 

Panamas Flora und Fauna

Als Verbindungsglied zwischen Nord- und Mittelamerika und Südamerika hat sich Panama zur Spielwiese verschiedenster Tier- und Pflanzenarten entwickelt. Tropische Regenwälder machen den größten landschaftlichen Teil des Landes aus. Auf der karibischen Seite finden sich die immerfeuchten Regenwälder mit üppiger grüner Vegetation, die sich durch die hohe Luftfeuchtigkeit entwickeln kann. Die pazifische Seite hält für Natur-Urlauber Feucht- und Trockenwälder ebenso wie Feuchtsavannen bereit. Die unterschiedlichen landschaftlichen Zonen beherbergen über 10.000 Pflanzenarten, davon 1.200 Orchideenvarianten, 678 Farne und 1.500 Baumarten.

Ebenso abwechslungsreich zeigt sich auch die Fauna Panamas – fast 30 Prozent der Landmasse wird von Nationalparks eingenommen, darunter 10 Wildparks. Hier finden 225 Säugetierarten wie Brüll- und Klammeraffen, Faultiere und Nasenbären ihr zu Hause. Naturfans kommen in den Genuss ungewöhnlicher Vogelarten wie Harpyie und Quetzals und können die über 200 Fischarten bewundern.

Mit den Mietwagen-Touren von Colibri-Travel entdecken Sie Ihren inneren Abenteurer auf Erlebnis-Reisen nach Panama. Erleben Sie unglaubliche Vielfalt – sowohl zu Land als auch im Wasser und entdecken Sie neue Welten abseits ausgetretener Touristen-Pfade auf Individual-Reisen nach Panama.

Stöbern Sie durch unsere Auswahl an Panama Naturreisen und wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung,

Ihr Team von Colibri Travel


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu.   Mehr Informationen